de  fr  it  rm  •  en  es
swiss architecture database
search
search
six months  8
this year  33
review  169
all  180
lectures

Lecture « Alpine Huts »
Ulrich Delang, Rita Wagner


Friday, 01 January, 06:30 pm [2016]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Der Schweizerische Alpenverein SAC wurde vor rund 150 Jahren im Bahnhofbüffet Olten gegründet. Nun tourt der SAC mit einer Wanderausstellung durch die Schweiz. Sie dokumentiert und reflektiert die Geschichte des Hüttenbaus von den ersten bescheidenen Schutzbauten der Pioniere des 19. Jahrhunderts bis hin zu den jüngsten Bauwerken, die avantgardistische Technologien an extremen Lagen testen. Der geographische Schwerpunkt liegt vor allem bei den Hütten der Schweizer und Italienischen Alpen

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
sac-cas.ch
attention:ch

 

Seilerlinhart, Lucerne and Sarnen - Camponovo Baumgartner, Zurich


Wednesday, 10 February, 06:30 pm [2016]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Was in der Agenda auffällt, ist diese rege Tätigkeit des Architekturforums Thun. Ausstellungen und Filmvorführungen werden organisiert, Exkursionen und Begehungen. Architekten und Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Künstler aus Basel, Zürich, St. Gallen, Graubünden und der Zentralschweiz reisen an, präsentieren Arbeiten oder diskutieren ein Thema. die Veranstaltungen stehen jedermann offen, der Eintritt ist für jedermann frei...

venue: Thun, Konzepthalle 6

seilerlinhart.ch
cb-arch.ch

 

E2A Architekten, Zurich


Tuesday, 23 February, 06:30 pm [2016]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Nach ihrem Studium an der ETH-Zürich haben die Gebrüder Piet und Wim Eckert zwischen 1994 und 1995 bei OMA gearbeitet. 2001 gründeten sie E2A. Sie haben an mehreren Universitäten und Instituten in Europa unterrichtet. Zur Zeit sind Piet und Wim Eckert Gastprofessoren an der Accademia di architecttura in Mendrisio.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
e2a.ch
attention:ch

 

Lukas Baumann, Basel
Raumfindung, Rapperswil


Wednesday, 02 March, 06:30 pm [2016]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Was in der Agenda auffällt, ist diese rege Tätigkeit des Architekturforums Thun. Ausstellungen und Filmvorführungen werden organisiert, Exkursionen und Begehungen. Architekten und Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Künstler aus Basel, Zürich, St. Gallen, Graubünden und der Zentralschweiz reisen an, präsentieren Arbeiten oder diskutieren ein Thema. die Veranstaltungen stehen jedermann offen, der Eintritt ist für jedermann frei...

venue: Thun, Konzepthalle 6

baumannlukas.ch
raumfindung.ch

 

Felice Varini, Paris


Tuesday, 15 March, 06:30 pm [2016]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

L'espace architectural est mon terrain d'action. Je parcours le lieu en relevant son architecture, ses matériaux, son histoire et sa fonction, je définis un point de vue autour duquel mon intervention prend forme. Le point de vue va fonctionner comme un point de lecture. La forme peinte est cohérente, quand le spectateur se trouve à cet endroit. Lorsque celui-ci sort du point de vue, le travail rencontre l'espace qui engendre une infinité de points de vue sur la forme.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
varini.org

 

Atelier Raum, Nantes


Tuesday, 05 April, 06:30 pm [2016]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Das Atelier Raum wurde 2009 durch Julien Perraud, Benjamin Boré sowie Thomas Durand gegründet. Ihr Werk wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem durch die AJAP 2009, mit dem Première œuvre 2010, mit dem COAL art et environ- nement 2011 und 2015 mit dem Archinovo und ADC Award. 2015 wurde Atelier Raum für den Equerre d'argent und den Mies van der Rohe Award nominiert.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
raum.fr

 

Sami Arquitectos, Setubal, Portugal


Tuesday, 10 May, 06:30 pm [2016]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Sami Arquitectos wurde 2005 durch Inês Vieira da Silva und Miguel Vieira in Sebutal nahe Lissabon gegründet. Ihre Arbeit zeugt von einer intensiven Auseinandersetzung mit gebautem und nicht gebautem Kontext durch Wieder- belebung der lokalen Architektur. Sami Arquitectos arbeiten mit der Gegen- übersetzung verschiedener Materialien, die sie als Gefühlsträger einsetzen.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
sami-arquitectos.com

 

Wespi de Meuron Romeo, Caviano


Tuesday, 24 May, 06:30 pm [2016]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Markus Wespi und Jérôme de Meuron gründeten ihr Büro im Jahr 2002 in Caviano, auf der Südseite des Lago Maggiore. 2012 stiess als dritter Partner Luca Romeo hinzu. Die Architekten verfolgen seit mehreren Jahren eine Architektur, die sich mit den Themen Masse, Materialität und Bezug zum Ort befasst. Durch die Um- setzung mittels eines einzelnen Materials schaffen sie charakterstarke Räume in Symbiose mit der Natur.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
wespidemeuron.ch

 

Housing cooperatives
for example Nünenen Thun


Wednesday, 15 June, 06:30 pm [2016]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Zum ersten Mal in der Geschichte der Wohnbaugenossenschaft Nünenen wird ein Ersatzbau für eine bestehende Siedlung erstellt. Der Beitrag zur Verdichtung nach Innen wird beispielhaften Charakter erhalten (Einladung zur Wettbewerbs-ausstellung). Es referieren: Beatrice Aebi, Stadtplanerin Thun; Daniel Blumer, Leiter Kompetenzzentrum gemeinnütziger Wohnungsbau (Bern / Solothurn); Andreas Galli, Galli Rudolf Architekten.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
galli-rudolf.ch

 

Enrico Slongo, city architect of Langenthal
Urban development


Wednesday, 17 August, 06:30 pm [2016]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Der Architekt Enrico Slongo ist seit 2013 Stadtbaumeister der Stadt Langenthal. Zu seiner Aufgabe sagt er: « Ziel des Stadtbaumeisters muss sein, die Koordination zwischen seinen Fachbereichen Stadtentwicklung, Hochbau, Tiefbau und Bauinspektorat sicher zu stellen und für die politische Meinungsbildung eine ganzheitliche Betrachtungsweise zu fördern. Er bringt die Lösungen in die amtsübergreifenden Diskussionen ein. Der Stadtbaumeister muss fähig sein, Kompliziertes einfach zu kommunizieren ».

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch

 

City repair through public squares?


Wednesday, 07 September, 06:30 pm [2016]
lecture, Bern, Bern Architecture Forum

Die Umgestaltung von Plätzen ist ein wichtiges Element von Stadtentwicklungsprojekten, so auch in der Stadt Bern. Was ist wünschenswert, was sollte verhindert werden? Was können Plätze den Menschen bieten, können sie eine Stadt « reparieren », welche Ansprüche wären eine Überforderung? Wie sollten sie gestaltet sein, damit sie ihre Funktion erfüllen können? Diese Fragen erörtern der Stadtplaner von Bern, Mark Werren, und Dr. Cordelia Polinna, Expertin für strategische Fragen der Stadtentwicklung.

venue: Bern, House of Religions

architekturforum-bern.ch

 

Constructive - the power of construction
Louis I. Kahn: concrete and « nothing else »


Wednesday, 21 September, 05:45 pm [2016]
lecture, Tafers, FAS Bern Solothurn Friburg Upper Valais

Die Architekturhistorikerin Anna Rosellini spricht darüber, wie Louis I. Kahn in seinem Spätwerk Beton und «nichts anderes» suchte. Umfangreiche Studien haben sie zu einem reichen Wissen über die Arbeit Louis I. Kahn's nach der Essenz des Betons geführt. Seine Art zu konstruieren und Beton in den unterschiedlichsten Projekten und verschiedensten Kontinenten immer wieder neu zu erfinden zeigt, wie er immer wieder vom Ursprung des Materials ausging.

venue: Tafers, Element AG factory grounds

Einladung
Anmeldetalon
element.ch

 

art and architecture - Renate Buser, artist


Wednesday, 28 September, 06:30 pm [2016]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Renate Buser (*1961) beschäftigt sich in ihrer fotografischen Arbeit mit Perspektive, Augenhöhe, der Beziehung zwischen Mensch und Architektur und zwischen Raum und Bild. Ein wichtiger Faktor ist das Spiel mit dem Verschieben von Massstäben. In ihren Installationen geht es darum, eine Spannung zu schaffen zwischen fotografierter und realer Architektur, zwischen Innen- und Aussenraum. Die Arbeit erschliesst sich dem Passanten direkt vor Ort, im gleichzeitigen Erleben von realem und fiktivem Raum.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
renatebuser.ch
kunsthausbaselland.ch

 

In the light of the south - the Federal Criminal Court in Bellinzona


Tuesday, 25 October, 07:00 pm [2016]
lecture, Bern, Bern Architecture Forum

Anlässlich der Ausstellung « Bundesbauten - Die Architektur der offiziellen Schweiz » des Bundesamtes für Bauten und Logistik blickt das Architekturforum Bern hinter die schweren Gemäuer. In vier Veranstaltungen wird - von Bern über Bellinzona bis Abidjan und Moskau - die Wirkung, die Tradition und das Image der offiziellen, gebauten Schweiz ergründet. Am 25. Oktober spricht Daniel Ladner von Bearth und Deplazes Architekten in Chur über den Erweiterungsbau des Bundes- strafgerichts in Belinzona.

venue: Bern, Swiss National Library

architekturforum-bern.ch
bearth-deplazes.ch

 

The Federal Palace of Switzerland - changes


Tuesday, 01 November, 07:00 pm [2016]
lecture, Bern, Bern Architecture Forum

Das Parlamentsgebäude in Bern ist für das öffentliche Leben der Schweiz der wichtigste Bau, verkörpert das demokratische Politsystem und symbolisiert den Bundesstaat. Konferenzzentrum und Verwaltungsbau, das Parlament repräsen- tiert die Schweiz und dient zur staatskundlichen Bildung von tausenden von Besuchern jährlich. Eröffnet 1902, schaut der Bau inzwischen auf eine 114 jährige Geschichte zurück. Wir werfen einen Blick auf die durchlebten Veränderungen und stellen die Frage nach der Aktualität.

venue: Bern, Swiss National Library

architekturforum-bern.ch
parlament.ch

 

Thun town planning review - an interim report


Wednesday, 02 November, 05:30 pm [2016]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Die Ortsplanung bestimmt unser Leben mit. Sie gibt vor, wo wir arbeiten, wohnen, einkaufen und unseren Freizeitaktivitäten nachgehen. Sie legt fest, wo, was, wie hoch gebaut wird und wo nicht - womit Freiraum und Grünflächen geschützt werden. Von der Ortsplanungsrevision ist ausnahmslos jeder betroffen. Deshalb will die Stadt Thun dieses Grossprojekt mit ihrer Bevölkerung gemeinsam angehen und stellt Partizipation sowie Information in den Vordergrund. Alle sind eingeladen, der Anlass ist kostenlos.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
thun.ch

 

Switzerland beyond the border - La Suisse au-delà de la frontière
The embassies in Moscow and Abidjan


Thursday, 10 November, 07:00 pm [2016]
lecture, Bern, Bern Architecture Forum

Vorträge von Brauen Wälchli Architectes, Lausanne und Localarchitecture, Lausanne. Die gebaute Swissness im Ausland am Beispiel der Botschaften in Moskau und Abidjan. Anlässlich der Ausstellung « Bundesbauten – Die Architektur der offiziellen Schweiz » des Bundesamtes für Bauten und Logistik blickt das Architekturforum Bern hinter die schweren Gemäuer.

venue: Bern, Swiss National Library

architekturforum-bern.ch
brauenwaelchli.com
localarchitecture.ch

 

Maurus Schifferli, landscape architect


Wednesday, 16 November, 06:30 pm [2016]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Was in der Agenda auffällt, ist diese rege Tätigkeit des Architekturforums Thun. Ausstellungen und Filmvorführungen werden organisiert, Exkursionen und Begehungen. Architekten und Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Künstler aus Basel, Zürich, St. Gallen, Graubünden und der Zentralschweiz reisen an, präsentieren Arbeiten oder diskutieren ein Thema. die Veranstaltungen stehen jedermann offen, der Eintritt ist für jedermann frei...

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
msbern.ch

 

Andy Senn, St. Gallen


Wednesday, 30 November, 06:30 pm [2016]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Was in der Agenda auffällt, ist diese rege Tätigkeit des Architekturforums Thun. Ausstellungen und Filmvorführungen werden organisiert, Exkursionen und Begehungen. Architekten und Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Künstler aus Basel, Zürich, St. Gallen, Graubünden und der Zentralschweiz reisen an, präsentieren Arbeiten oder diskutieren ein Thema. die Veranstaltungen stehen jedermann offen, der Eintritt ist für jedermann frei...

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
senn.sg

 

Felippi Wyssen, Basel
Demuth Hagenmüller & Lamprecht, Zurich


Wednesday, 08 February, 06:30 pm [2017]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Sandra Hagenmüller (* 1980, Diplom 2006 bei Miroslav Sik) und Andreas Lamp- recht (* 1980, Diplom 2006 bei Hans Kolhoff) waren Mitarbeiter bei Knapkiewicz & Fickert, Lilian Demuth (* 1979, Diplom 2006 bei Miroslav Sik) bei Darlington Meier. 2011 gründeten die drei das Büro Demuth Hagenmüller & Lamprecht. // Bis zur Gründung des Büros Felippi Wyssen im Jahr 2009 arbeitete Thomas Wyssen bei Herzog & de Meuron, Fabio Felippi erst bei Rolf Mühlethaler, danach ebenfalls bei Herzog & de Meuron.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
felippiwyssen.ch
dh-et-l.ch

 

Jaccaud Spicher, Geneva


Tuesday, 21 February, 06:30 pm [2017]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

La capacité de Jean-Paul Jaccaud à construire un langage riche et spécifique pour chaque projet n'est pas étrangère à son parcours professionnel. Il a collaboré avec David Chipperfield de 1995 à 1998 puis avec Herzog et De Meuron de 1999 à 2003. Professeur invité à l'EPFL et de 2006 à 2010 et à Louvain en 2016, il est éga- lement impliqué dans l'enseignement. Créant une antenne à Londres avec Tania Zein en 2012, il a encore élargit le champ d'une production architecturale surprenante de maturité

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
jsaa.ch

 

Barão-Hutter, St. Gallen / Alder Clavuot Nunzi, Soglio


Wednesday, 01 March, 06:30 pm [2017]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Was in der Agenda auffällt, ist die rege Tätigkeit des Architekturforums Thun. Ausstellungen und Filmvorführungen werden organisiert, Architekturvorträge und Werkstattgespräche, Exkursionen und Begehungen, Apéros und Atelierbesuche. Architekten und Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Künstler aus der ganzen Schweiz reisen an und präsentieren Arbeiten oder diskutieren ein Thema. die Veranstaltungen stehen jedermann offen, der Eintritt ist für jedermann frei.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
barao-hutter.com
mascan.ch

 

Philipp Schaerer, Zurich


Tuesday, 14 March, 06:30 pm [2017]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Philipp Schaerer vit et travaille entre Zurich et Steffisburg. Il est architecte et artiste. Depuis 2014, il enseigne comme professeur invité à la faculté d'archi- tecture de l'EPFL dans le cours Art et Architecture. Ses travaux sont une rencontre entre le graphisme, la photographie et l'architecture. Ils interpellent sur la question de la différence entre réalité et artificiel. Ses travaux ont été publiés et exposés à de nombreuses reprises, par exemple au MOMA de New York.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
philippschaerer.ch
vita

 

Loeliger Strub Architekten, Zurich


Tuesday, 14 March, 06:30 pm [2017]
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

1985 startet Marty Mc Fly zu seiner Zeitreise ins Jahr 1955. Im selben Jahr begin- nen Marc Loeliger und Barbara Strub das Architekturstudium an der ETH Zürich und machen sich auf die ihnen damals noch unbekannte Reise in die Welt der Architektur. Ganz wie Marty Mc Fly - Zurück in die Zukunft! - interessiert sie, die Vergangenheit bezüglich ihrem Potential und ihrer zeitlosen Qualität anzuschau- en und mit diesen Erfahrungen und Erinnerungen in die Gegenwart einzutau- chen, um für die Zukunft zu planen.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
loeligerstrub.ch

 

Constructive - the power of construction
Lecture by Jürg Conzett, civil engineer, Chur


Saturday, 18 March, 06:00 pm [2017]
lecture, Solothurn, FAS Bern Solothurn Friburg Upper Valais

Jürg Conzett spricht über historische und aktuelle Beispiele zum Thema « Form- kraft der Konstruktion ». Dabei geht es um Fragen der Erhaltung unseres historischen Erbes und auch darum, was heute auf diesem Gebiet noch möglich ist. Jürg Conzett diplomierte als Bauingenieur an der ETH Zürich. Er ist Mitinhaber der Conzett Bronzini Partner AG in Chur und assoziiertes Mitglied des BSA.

venue: Solothurn, House of Art Saint Joseph

bsa.ch

 

Katrin Trautwein - kt.color, the paint manufacture


Wednesday, 22 March, 06:30 pm [2017]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Katrin Trautwein und 18 Mitarbeitende stellen in ihrem weltweit einzigartigen Manufakturbetrieb Pigmentfarben für die Architektur her. Sie funkeln wie frisch gefallener Schnee, donnern aus der Tiefe, füllen Räume mit dem Klang der Stille, leuchten wie Mondschein. Farbe ist Material - wir stellen sie handwerklich aus mehr als 120 verschiedenen Pigmenten her. Manche werden eigens für uns produziert, andere stammen von Kreidefelsen, Ockergruben oder Gebirgsketten. Es sind die schönsten Farben die es gibt.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
ktcolor.ch
museum-gestaltung.ch

 

Carvalho Araújo, Braga (Portugal) and São Paolo (Brazil)


Tuesday, 28 March, 06:30 pm [2017]
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

Carvalho Araújo | Arquitetura e Design ist ein interdisziplinäres Atelier mit Sitz in Braga (Portugal) und Sao Paolo (Brasilien). Die preisgekrönten Arbeiten von José Manuel Carvalho Araújo und seinem Team bestechen in ihrer Eleganz und formalen Zurückhaltung, ihrer massvollen Gestaltung, Proportion und Materialität. Sie sind ebenso von rationaler Klarheit wie von großer gestalterischer Poesie.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
carvalhoaraujo.com

 

Fuhrimann Hächler, Zurich


Tuesday, 04 April, 06:30 pm [2017]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Depuis 1995, Gabrielle Hächler et Andreas Fuhrimann élaborent des projets qui se démarquent de la production architecturale Suisse, par une forme de liberté et d'expressivité unique et personnelle. A l'opposé de l'idée de neutralité, la pro- duction du bureau se caractérise par des projets toujours typés et surprenants, où l'expérience spatiale et sensorielle est au coeur du processus de création. Ils ont été professeurs invités à l'ETH Zurich de 2009-11 et à l'Universität der Kunste Berlin de 2001-14

venue: Fribourg, former Villars Chocolate Factory

fri-archi.ch
afgh.ch
attention:ch

 

City by housing - Jean-Philippe Vassal


Friday, 28 April, 03:15 pm [2017]
lecture, Neuenburg, Journée de l'Architecture et de l'Urbanisme - Neuchâtel

Anne Lacaton et Jean-Philippe Vassal se revendiquent comme des architectes dont le dessein n'est pas de fabriquer des objets architecturaux sophistiqués. Ils ont pour philosophie de travailler sur l'économie des moyens mais ne tombent cependant pas dans une architecture standardisée, vide de sens. Bien au contraire, ils estiment que concevoir en étant attentif aux coûts, aux moyens, permet de « stimuler l'intelligence (…) et de faire le plus possible avec le moins possible. » (Wikipedia)

venue: Neuenburg, Auditorium, Microcity

jau-ne.ch
lacatonvassal.com

 

Edelaar Mosayebi Inderbitzin, Zurich


Tuesday, 02 May, 06:30 pm [2017]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Ron Edelaar, Elli Mosayebi et Christian Inderbitzin ont fondé leur bureau en 2005 à Zurich. En point central de l'activité variée du bureau, on retrouve la thématique du logement avec comme exemple remarqué le projet à Hottingen. Depuis 2011, ils ont réalisé de nombreux grands projets en collaboration avec Bamberger & Stegmeier Architekten. Depuis 2012, Elli Mosayebi enseigne la conception et construction de logement à la TU Darmstadt. Christian Inderbitzin a enseigné en 2015/2016 à l'EPFL.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
emi-architekten.ch

 

Charles Pictet, Geneva


Tuesday, 16 May, 06:30 pm [2017]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Diplômé de l'école d'architecture de Genève en 1996, Charles Pictet fonde son bureau en 2002 à Genève. Des commandes privées pour des bâtiments résiden- tiels, des restaurations à valeur patrimoniale et depuis quelques années, des commandes plus grandes. Architectures anciennes, antiques, médiévales, baroques et modernes sont autant d'univers possibles dans lesquels et au croisement desquels les projets prennent racine. De nombreuses réalisations ont été distinguées par des prix d'architecture en Suisse.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
pictet-architecte.ch

 

Esch Sintzel, Zurich


Tuesday, 30 May, 06:30 pm [2017]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Les recherches de Esch Sintzel porte sur la création de lieux. « Lieu » étant un espace vécu, approprié, chargé de sens et lié au temps. La construction de logement constitue un axe majeur de leur travail. La construction de logement influance la vie de la cité, des ménages et des individus.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
eschsintzel.ch

 

Lilitt Bollinger, architect, Basel


Wednesday, 16 August, 06:30 pm [2017]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Lilitt Bollinger bewegt sich in den Bereichen Architektur, Produkt und Handwerk. Die dadurch entstehenden Schnittstellen und Überlagerungen sind bereichernd und führen neben dem Interesse am individuellen Detail zu einem verstärkten Interesse am Bauen selbst. « Etwas Bestehendes umzubauen ist ein spannender Prozess, denn das Spannungsfeld zwischen dem schon Vorhandenen und den potentiellen Möglichkeiten, was aus einem Ort werden könnte, birgt interessante Überraschungen. »

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
lilittbollinger.ch
archithese.ch

 

Five theses on a liveable agglomeration
Robert Braissant and Urs Heimberg


Wednesday, 30 August, 06:30 pm [2017]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Die Forscher von Dencity und 200 Studierende der Berner Fachhochschule sind am Beispiel Steffisburg der Frage nachgegangen, wie sich eine Agglomera- tionsgemeinde mit unterschiedlichen Identitäten gehaltvoll weiter entwickeln könnte. In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde wurden Schlüsselstellen an der Naht zur Stadt, entlang der Bernstrasse und rund um die « grüne Matte » zwischen Thun, Steffisburg und Heimberg bearbeitet.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch

 

George Steinmann - art and architecture


Wednesday, 13 September, 06:30 pm [2017]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

George Steinmann *1950 in Bern, aufgewachsen in Thun. Bildender Künstler, Bluesmusiker und Forscher. Studium der Malerei, Sound und Afro- Amerikanistik in Basel und San Francisco. George Steinmann ist Ehrendoktor der philosophischen-historischen Fakultät der Universität Bern (nach Hermann Hesse, Alberto Giacometti und Ilya Kabakov). Er ist auch Initiant des Prix Thun für Kunst und Ethik.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
george-steinmann.ch

 

Raphael Zuber, architect, Chur


Wednesday, 18 October, 06:30 pm [2017]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Raphael Zuber lehrte an verschiedenen Architekturschulen, unter anderen an der Accademia di Architettura di Mendrisio, der Oslo School of Architecture and Design und der EPFL in Lausanne. Auswahl seiner Bauten: Schulhaus und Kinder- garten Grono, Mehrfamilienhaus in Domat/Ems, Univeritätscampus SUPSI in Mendrisio, Ethnographisches Museum in Neuenburg, Wochenendhaus auf der Isle of Harris in Schottland.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
raphaelzuber.com

 

Arcadia! Designing landscape in a poetic a way
Reading and conversation with Raimund Rodewald and Köbi Gantenbein


Saturday, 28 October, 07:00 pm [2017]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

RAIMUND RODEWALD, promovierter Biologe, Ehrendoktor der juristischen Fakultät der Uni Basel und Autor verschiedener Bücher, ist seit 1990 für die Stiftung Land- schaftsschutz Schweiz (SL) tätig, die sich unter seiner Leitung zu einer wichtigen gesellschaftlichen und politischen Stimme entwickelte. KÖBI GANTENBEIN, Chef- redaktor der Zeitschrift « Hochparterre », lernte Journalist und studierte Sozio- logie. Arkadien reist mit ihm durchs Leben und ist überall dort, wo er es gut hat.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
zeit.de
bernerzeitung.ch

 

Armando Ruinelli, architect, Soglio


Wednesday, 01 November, 06:30 pm [2017]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Seit über 20 Jahren schafft Armando Ruinelli im Bergell ein anspruchsvolles Werk. Nott Caviezel schreibt: « Es ist einfach und schwierig zugleich, sich in Ruinellis Arbeit zu vertiefen. Einfach, weil der grösste Teil seiner Bauten auf kleinem Raum, in Soglio und im Tal zu finden ist. Schwierig, weil die so überzeugende Strahlkraft des Naheliegenden und Einfachen, die seine Arbeit auszeichnet, im Grunde Komplexes verbirgt. Im Einfachen ist das Komplexe aufgehoben, das sich kaum beschreiben lässt. »

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
ruinelli-associati.ch

 

Markus Schietsch, architect, Zurich


Wednesday, 10 January, 06:30 pm [2018]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

«Unser Augenmerk liegt auf dem Entwurf und der Entwicklung individueller Bautypologien sowie deren Einbindung in den Kontext. Unsere Projekte befinden sich grösstenteils im öffentlichen Raum und stehen so im Bezug zu gesellschaft- lichen und politischen Zusammenhängen. Wir versuchen bei jeder Aufgabe das Potential des Ortes und des Raumprogramms neu auszuloten und in einer relevanten und signifikanten Architektur umzusetzen. » Markus Schietsch

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
markusschietsch.com

 

Gut Deubelbeiss, Lucerne
Manuel Burkhardt, Zurich/Lucerne


Wednesday, 07 February, 06:30 pm [2018]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Das Forum wurde von Architekturfreunden rund um den Thuner Architekten Jo- hannes Saurer und den Künstler Hanswalter Graf gegründet. Es werden Themen diskutiert, die mit Architektur zusammenhängen, wie Ökologie und Ästhetik, die Nutzung von Industriebrachen, der gemeinnützige Wohnungsbau oder die Rolle der Investoren. Man macht sich Gedanken über konkrete Probleme in der Region, etwa über das Selve-Areal, den Dorfplatz Steffisburg oder die über die Auswir- kungen des Neat-Basistunnels.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
gutdeubelbeiss.ch
studioburkhardt.com

 

Bast, Bureau Architectures Sans Titre, Toulouse


Tuesday, 20 February, 06:30 pm [2018]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Bureau Architectures Sans Titre (bast) a été fondé à Toulouse en 2013. Depuis, l'anonymat définit le cadre d'une pratique dans laquelle l'individualité de chacun des associés ou salariés de l'agence s'efface au profit de l'expression du travail collect Dans la recherche proactive que tente d'appliquer le bureau aux projets auxquels il s'adresse, s'illustre particulièrement la volonté d'interroger les possibles.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
bast0.com

 

Fickert & Knapkiewicz, Zurich


Tuesday, 27 February, 06:30 pm [2018]
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

Axel Fickert (1952) und Kaschka Knapkiewicz (1950) gründen ihr gemeinsames Büro 1992 in Zürich. Beide haben an der ETH Zürich diplomiert und dort als Assistenten und Gastdozenten unterrichtet. Beide lehrten bis Sommer 2017 an der Zürcher Hochschule Winterthur. Der Wohnungsbau bildet von Beginn an einen Schwerpunkt ihrer gemeinsamen Arbeit. Für ihr gemeinsames Werk erhalten sie 2005 vom BAK CH den Prix Meret Oppenheim und 2010 die Schelling Medaille der Schelling Architekturstiftung in Karlsruhe.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
axka.ch

 

HNA Hutter Nüesch, Berneck
Bernath+Widmer, Zurich


Wednesday, 28 February, 06:30 pm [2018]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Junge Schweizer Architektinnen und Architekten stellen ihre Arbeitshaltung dem Architektur Forum Thun vor. Sie und Architekten haben den Sprung in die Selb- stständigkeit gewagt und üben ihren Beruf mit viel Leidenschaft aus. Sie plädie- ren für eine spezifische Architektur. Mit ihren Bauten wollen sie Identität schaffen, Orte weiterbauen, vorhandene Qualitäten nutzen und Traditionen pflegen. Dafür scheuen sie keinen Aufwand, was zählt ist das Resultat.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
hn-architekten.ch
bernathwidmer.ch

 

GENS, association libérale d'architecture, nancy, paris


Tuesday, 06 March, 06:30 pm [2018]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

GENS, association libérale d'architecture, dédie son énergie collective à l'invention in situ de solutions pragmatiques à la complexité de la commande architecturale. Dans des champs d'intervention voulus les plus divers, commande publique ou privée, institution culturelle ou maison auto-construite, hangar agricole ou logement collectif, GENS explore l'économie du projet sous des formes non moins diverses : conceptuelle, esthétique, budgétaire ou énergétique.bureau.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
gens.archi

 

Manuel Aires Mateus, Lisbon


Tuesday, 13 March, 06:30 pm [2018]
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

Manuel Aires Mateus schloss 1986 sein Studium an der FA/UTL in Lissabon ab. Nach einer Zusammenarbeit mit dem Gonçalo Byrne widmete er sich mit seinem Bruder Francisco seinen eigenen Projekten. Mehrmals ausgezeichnet sind sie an mehreren nationalen und internationalen Universitäten eingeladen, darunter die Harvard Graduate School of Design und die Accademia di Architettura di Mendrisio. Das in Lissabon ansässige Büro profitiert von Partnerschaften auf regionaler und internationaler Ebene.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
airesmateus.com

 

Philipp Schaerer, art and architecture


Wednesday, 21 March, 06:30 pm [2018]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Nach dem Studium an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Lausanne arbeitete er als Architekt für sechs Jahre im Architekturbüro Herzog & de Meuron in Basel. Seit 2010 lehrt Philipp Schaerer an verschiedenen Hochschulen der Schweiz und seit 2014 als Gastprofessor an der Architekturfakultät der ETH Lausanne im Fachbereich «Art and Architecture». Seine Arbeiten sind in privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten, unter anderem in der Sammlungen des Museums of Modern Art MoMA in New York.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
philippschaerer.ch

 

Numen / For Use, Zagreb, Vienna


Tuesday, 27 March, 06:30 pm [2018]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Forum d'Architecture de Fribourg est une association bilingue qui a vu le jour en 2003. Elle se comprend comme plateforme régionale d'informations, d'échan- ges, de publications et de discussions autour des thèmes de l'architecture. C'est un lieu de conférences, d'expositions et de partage interdisciplinaire autour des enjeux du bâti et du territoire.

venue: Fribourg, Les Menteurs - Blue Factory

fri-archi.ch
numen.eu

 

Innauer Matt, Bezau, Austria


Tuesday, 10 April, 06:30 pm [2018]
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

Gegründet 2012 von Markus Innauer und Sven Matt, entstehen zwischen den Bergen atmosphärisch dichte und fein detaillierte Arbeiten, die das Vorhandene mit dem Neuen verbinden. Eine präzise und zugleich gelassene Arbeitsweise bringt dabei komplexe Zusammenhänge zu unerwartet klaren Lösungen. Zentra- les Motiv ist dabei immer die Suche nach einer Baukunst, die durch eine unaufgeregte Alltäglichkeit vertraute Orte mit Bestand schafft.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
innauer-matt.com

 

José María Sánchez García, Madrid


Tuesday, 17 April, 06:30 pm [2018]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Forum d'Architecture de Fribourg est une association bilingue qui a vu le jour en 2003. Elle se comprend comme plateforme régionale d'informations, d'échan- ges, de publications et de discussions autour des thèmes de l'architecture. C'est un lieu de conférences, d'expositions et de partage interdisciplinaire autour des enjeux du bâti et du territoire.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
jmsg.es

 

Neuchâtel architecture and urban planning day - Pecha Kucha
P.-A. Dupraz, Gonçalo Byrne, Pont 12, Richter Dahl Rocha, Simone Micheli


Friday, 27 April, 02:30 pm [2018]
lecture, Neuenburg, Journée de l'Architecture et de l'Urbanisme - Neuchâtel

JAU-NE permet de réunir les architectes de renommée internationale ainsi que les acteurs du monde académique, les investisseurs, les représentants des pou- voirs publics, et de bénéficier au travers de débats, conférences et tables rondes de leur expérience et des savoirs développés sur des thèmes aussi riches que variés. Vivez avec nous cette formidable expérience, répondons ensemble aux besoins réels du monde du bâti en faisant rayonner Neuchâtel en jau-ne le temps d'une journée.

venue: Neuenburg, Aula des Jeunes-Rives

jau-ne.ch
Pecha-Kucha

 

Pedevilla architects, Bruneck


Tuesday, 01 May, 06:30 pm [2018]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Forum d'Architecture de Fribourg est une association bilingue qui a vu le jour en 2003. Elle se comprend comme plateforme régionale d'informations, d'échan- ges, de publications et de discussions autour des thèmes de l'architecture. C'est un lieu de conférences, d'expositions et de partage interdisciplinaire autour des enjeux du bâti et du territoire.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
pedevilla.info

 

Adolf Loos and the Wiener Moderne


Tuesday, 01 May, 06:30 pm [2018]
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

Die Wiener Architekten Erich Hubmann und Andreas Vass sind seit ihrem Studium an der Akademie der bildenden Künste in einer Arbeitsgemeinschaft tätig. Seit den 1990er Jahren sind sie international in der Lehre und mit Projekten im landschaftlichen und historischen Kontext hervorgetreten. Ein Fokus ihrer Arbeit gilt in letzter Zeit detaillierten Untersuchungen und Rekonstruktionen zum Werk von Adolf Loos.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
Adolf Loos
Wiener Moderne

 

Aita Flury, architect, Zurich


Tuesday, 15 May, 06:30 pm [2018]
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Forum d'Architecture de Fribourg est une association bilingue qui a vu le jour en 2003. Elle se comprend comme plateforme régionale d'informations, d'échan- ges, de publications et de discussions autour des thèmes de l'architecture. C'est un lieu de conférences, d'expositions et de partage interdisciplinaire autour des enjeux du bâti et du territoire.

venue: Fribourg, Ancienne Gare

fri-archi.ch
aitaflury.ch

 

The development of school space in Berne till 2030


Tuesday, 29 May, 07:00 pm [2018]
lecture, Bern, Bern Architecture Forum

In den letzten und in den bevorstehenden Jahren verzeichnet Bern einen Schul- hausboom. Kleinere Klassen, grössere Zimmer, Gruppenräume und Lernland- schaften. Das didaktische Handwerkzeug für einen stärker differenzierenden individualisierenden Unterricht ist heute vorhanden. Die stetigen Veränderungen in pädagogischen Konzepten, fordern auch neue architektonische Ansätze. Flexible Grundrisse, sollen unterschiedliche Unterrichtsformen erlauben und ebenfalls ausserschulischen Nutzungen dienen.

venue: Bern, Kornhausforum

architekturforum-bern.ch

 

Architecture and construction
Roger Boltshauser, Zurich and Marco Semadeni, Horgen


Tuesday, 29 May, 07:00 pm [2018]
lecture, Bern, Bern Architecture Forum

In den letzten und in den bevorstehenden Jahren verzeichnet Bern einen Schul- hausboom. Kleinere Klassen, grössere Zimmer, Gruppenräume und Lernland- schaften. Das didaktische Handwerkzeug für einen stärker differenzierenden individualisierenden Unterricht ist heute vorhanden. Die stetigen Veränderungen in pädagogischen Konzepten, fordern auch neue architektonische Ansätze. Flexible Grundrisse, sollen unterschiedliche Unterrichtsformen erlauben und ebenfalls ausserschulischen Nutzungen dienen.

venue: Bern, Kornhausforum

architekturforum-bern.ch

 

Architecture and anthroposophy
Local Architecture Lausanne and guest


Tuesday, 05 June, 07:00 pm [2018]
lecture, Bern, Bern Architecture Forum

In den letzten und in den bevorstehenden Jahren verzeichnet Bern einen Schul- hausboom. Kleinere Klassen, grössere Zimmer, Gruppenräume und Lernland- schaften. Das didaktische Handwerkzeug für einen stärker differenzierenden individualisierenden Unterricht ist heute vorhanden. Die stetigen Veränderungen in pädagogischen Konzepten, fordern auch neue architektonische Ansätze. Flexible Grundrisse, sollen unterschiedliche Unterrichtsformen erlauben und ebenfalls ausserschulischen Nutzungen dienen.

venue: Bern, Kornhausforum

architekturforum-bern.ch
localarchitecture.ch

 

Elli Mosayebi, EMI Architekten, Zurich


Wednesday, 13 June, 06:30 pm [2018]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Als Professorin für Entwerfen und Wohnungsbau der TU Darmstadt untersucht Elli Mosayebi den europäischen Wohnungsbau der Nachkriegszeit. Ziel ist es, beispielhafte Wohnbauten in ausgewählten Städten bauhistorisch zu erschlies- sen sowie auf ihre Entstehungsbedingungen und Wohnformen hin zu befragen. Bis heute ist so ein Archiv von oftmals erstmalig dokumentierten Wohnbauten entstanden.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
tu-darmstadt.de
emi-architekten.ch

 

Architecture and pedagogy
Thomas Fischer, Zurich and Dr. Urs Maurer, Zurich


Tuesday, 19 June, 07:00 pm [2018]
lecture, Bern, Bern Architecture Forum

In den letzten und in den bevorstehenden Jahren verzeichnet Bern einen Schul- hausboom. Kleinere Klassen, grössere Zimmer, Gruppenräume und Lernland- schaften. Das didaktische Handwerkzeug für einen stärker differenzierenden individualisierenden Unterricht ist heute vorhanden. Die stetigen Veränderungen in pädagogischen Konzepten, fordern auch neue architektonische Ansätze. Flexible Grundrisse, sollen unterschiedliche Unterrichtsformen erlauben und ebenfalls ausserschulischen Nutzungen dienen.

venue: Bern, Kornhausforum

architekturforum-bern.ch
thomasfischerarchitekt.ch
psychologie.uzh.ch

 

The conversion of churches - Cornelius Morscher


Wednesday, 15 August, 06:30 pm [2018]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Was in der Agenda auffällt, ist diese rege Tätigkeit des Architekturforums Thun. Ausstellungen und Filmvorführungen werden organisiert, Exkursionen und Begehungen. Architekten und Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Künstler aus Basel, Zürich, St. Gallen, Graubünden und der Zentralschweiz reisen an, präsentieren Arbeiten oder diskutieren ein Thema. die Veranstaltungen stehen jedermann offen, der Eintritt ist für jedermann frei.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
morscher.ch

 

Lang/Baumann. art and architecture


Wednesday, 12 September, 06:30 pm [2018]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Sabina Lang (*1972) und Daniel Baumann (*1967) leben in Burgdorf CH und arbeiten seit 1990 zusammen. Ihr Werk umfasst Installation, Skulptur, grossflächige Wand- oder Bodenmalerei und architektonische Intervention. Die beiden Künstler hinterfragen gängige Normen und Wahrnehmungsmuster und begeben sich mit ihrer opulenten Bildsprache bewusst auf eine Gratwanderung zwischen klar definierten Bereichen: öffentlichem und privatem Raum, Vertrautem und Ungewohntem, Kunst und Funktionalität.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
langbaumann.com
sikart.ch

 

Felgendreher Olfs Köchling, Berlin


Wednesday, 31 October, 06:30 pm [2018]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Als in Wartau die Namen hinter dem anonymen Siegerprojekt verlesen wurden, musste der Gemeindepräsident erst einmal leer schlucken. Felgendreher Olfs Köchling waren noch drei Unbekannte mit Postadresse in Berlin. Heute haben die Drei bereits viele weitere Wettbewerbe gewonnen - nicht ganz zufällig auch in der Schweiz. Denn die drei Büroinhaber arbeiteten nach dem Studium bei renommierten Architekturbüros in Basel und Zürich. Sie sind typische Vertreter einer Generation von stillen Schaffern...

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
f-o-k.net

 

The Parktheater Grenchen
Michael Hanak, art and architecture historian


Friday, 02 November, 06:00 pm [2018]
lecture, Grenchen, FAS Bern Solothurn Friburg Upper Valais

«Mit dem Parktheater Grenchen gelang Ernst Gisel eines der ersten gültigen Beispiele im multifunktionalen «Gemeinschaftsbau», dessen Nähe zur skandinavischen Architektur und besonders zu Alvar Aaltos Rathaus in Säynätsalo stets hervorgehoben wird. Grenchen brachte ihm internationale Anerkennung und liess viele weitere wichtige kommunale Bauaufgabenfolgen folgen.» (text: archiv.gta.arch.ethz.ch)

venue: Grenchen, Parktheater

bsa-fas.ch

 

Thun town planning review
with Raphael Lanz, Marianne Dumermuth, Susanne Szentkuti, Florian Kühne


Wednesday, 28 November, 06:30 pm [2018]
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Im Sommer 2018 hat die Stadt Thun das Stadtentwicklungskonzept STEK 2035 zur Mitwirkung der Öffentlichkeit vorgelegt. Ende 2018 soll dieses Instrument vom Gemeinderat verabschiedet werden. Währenddessen laufen bereits die Arbeiten auf Hochtouren, die strategischen Inhalte des Konzepts im neuen Zonenplan und Baureglement zu konkretisieren. Das Planungsamt zeigt, über welche Änderungen an den heutigen Instrumenten, Vorschriften und Messweisen diskutiert werden und wie diese in Zukunft aussehen könnten.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
ortsplanungsrevisionthun.ch

 

Marques Architekten, Lucerne


Wednesday, 09 January, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Das Forum wurde von Architekturfreunden rund um den Thuner Architekten Jo- hannes Saurer und den Künstler Hanswalter Graf gegründet. Es werden Themen diskutiert, die mit Architektur zusammenhängen, wie Ökologie und Ästhetik, die Nutzung von Industriebrachen, der gemeinnützige Wohnungsbau oder die Rolle der Investoren. Man macht sich Gedanken über konkrete Probleme in der Region, etwa über das Selve-Areal, den Dorfplatz Steffisburg oder die über die Auswir- kungen des Neat-Basistunnels.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
marques.ch
attention.ch

 

Little big Boca
Lecture by Hanswalter Graf


Sunday, 20 January, 11:00 am
lecture, Thun, Thun Art Museum

Während seines Aufenthalts in Buenos Aires 2017 hat der Thuner Künstler Hanswalter Graf verschiedene Projekte im öffentlichen Raum realisiert. Seine Kooperationen mit der Bevölkerung im Stadtteil La Boca fasst er folgendermassen zusammen: «Du beginnst hier in Buenos Aires bei null, niemand hat auf dich gewartet, du hast ein Projektbudget zur Verfügung und sechs Monate Zeit: Was machst du?» Von seinen Antworten berichtet der Künstler im Kunstmuseum Thun am Sonntag, 20. Januar 2019 um 11:00 Uhr.

venue: Thun, Thun Art Museum

kunstmuseumthun.ch
staempfliverlag.com
hanswaltergraf.ch

 

ETH Studio Meili Vogt Conzett
The potential of new storage ponds in Switzerland


Wednesday, 23 January, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Im Rahmen einer durch Ingenieure, Architekten, Landschaftsarchitekten und Hydrologen begleiteten Masterarbeit wurde eine mögliche Retentionslandschaft oberhalb von Thun entworfen. Gegenstand der vom Studio Meili Vogt Conzett angebotenen Kurse ist die Entwurfsarbeit an der Schnittstelle der drei Disziplinen Architektur, Landschaftsarchitektur und Ingenieurwesen.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
meili.arch.ethz.ch

 

Young architects
Huber Waser Mühlebach, Lucerne / Nimbus, Zurich


Wednesday, 06 February, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Das Forum wurde von Architekturfreunden rund um den Thuner Architekten Jo- hannes Saurer und den Künstler Hanswalter Graf gegründet. Es werden Themen diskutiert, die mit Architektur zusammenhängen, wie Ökologie und Ästhetik, die Nutzung von Industriebrachen, der gemeinnützige Wohnungsbau oder die Rolle der Investoren. Man macht sich Gedanken über konkrete Probleme in der Region, etwa über das Selve-Areal, den Dorfplatz Steffisburg oder die über die Auswir- kungen des Neat-Basistunnels.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
hwm-architekten.ch
nimbusarch.ch

 

Carte blanche Armon Semadeni Architekten, Bern


Tuesday, 12 February, 07:00 pm
lecture, Bern, Bern Architecture Forum

Der junge Berner Architekt Armon Semadeni arbeitet von seinem Büro in Zürich aus und kann viele grosse Wettbewerbserfolge aufweisen. Im Jahr 2018 gewann Armon Semadeni zwei Wettbewerbe in Bern, die Entwicklung des Areals um den Bahnhof Nord in Bümpliz und Schwimmhalle Neufeld. Für die Wohnsiedlung die Stöckacker Süd wurde er mit dem Atu Prix 2018 ausgezeichnet. «So wie sich das Individuum zur Gemeinschaft verhält, so verstehen wir die Beziehung des Hauses zur Stadt. Im kollektiven Entwurfsprozess...»

venue: Bern, Kornhausforum

architekturforum-bern.ch

 

Kjellander Sjöberg, Stockholm


Tuesday, 19 February, 06:30 pm
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

Established 1998 in Stockholm, KS is a multi-nationality practice led by Ola Kjellander, Stefan Sjöberg, Mi Inkinen and Lena Viterstedt. The award winning, medium-sized studio has been recognised for its influence on contemporary architecture, urban practice, sustainability and architectural discourse. Every KS project tells a story of its essential elements: Life, Society, Fabric, Form, Environment. ou constructives, porteuses de renouveau.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
kjellandersjoberg.se

 

Bernath+Widmer architekten, Zurich


Tuesday, 19 February, 06:30 pm
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Forum d'Architecture de Fribourg est une association bilingue qui a vu le jour en 2003. Elle se comprend comme plateforme régionale d'informations, d'échanges, de publications et de discussions autour des thèmes de l'architecture. C'est un lieu de conférences, d'expositions et de partage interdisciplinaire autour des enjeux du bâti et du territoire.

venue: Fribourg, Nouveau Monde

fri-archi.ch
bernathwidmer.ch

 

Young architects
Cesar Zumthor, Basel / Haltmeier Kister, Zurich


Wednesday, 27 February, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Die eingeladenen Architektinnen und Architekten haben den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und üben ihren Beruf mit viel Leidenschaft aus. Sie plädieren für eine spezifische Architektur. Mit ihren Bauten wollen sie Identität schaffen, Orte weiterbauen, vorhandene Qualitäten nutzen und Traditionen pflegen. Dafür scheuen sie keinen Aufwand, Was zählt ist das Resultat.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
caesarzumthor.com
haltmeierkister.ch

 

Brénac & Gonzalez, Paris


Tuesday, 05 March, 06:30 pm
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

Le processus se construit autour d'un récit et d'une capacité à extraire la solution du « coeur même du problème » et de la volonté de fonder une «pensée du réel ». L'architecture devient stratégie, un «sur mesure» libre de tout a priori, que la seule recherche de cohérence fédère. Cette mise en condition du projet, permet d'Identifier, exploiter, révéler ou fabriquer des situations particulières : spatiales, architecturales, urbaines, programmatiques ou constructives, porteuses de renouveau.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
brenac-gonzalez.fr

 

Bourbouze & Graindorge, Nantes


Tuesday, 05 March, 06:30 pm
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Forum d'Architecture de Fribourg est une association bilingue qui a vu le jour en 2003. Elle se comprend comme plateforme régionale d'informations, d'échanges, de publications et de discussions autour des thèmes de l'architecture. C'est un lieu de conférences, d'expositions et de partage interdisciplinaire autour des enjeux du bâti et du territoire.

venue: Fribourg, Nouveau Monde

fri-archi.ch
bourbouze-graindorge.com

 

Habitable structures
LVPH, Fribourg and Pampigny


Monday, 18 March, 05:30 pm
lecture, Fribourg, Institute for Technology and Architecture, Fribourg

Le bureau LVPH architectes présente ses travaux dans le cadre du cycle de conférences de la filière d'architecture.

venue: Fribourg, HEIA, E. Gremaud lecture hall

heia-fr.ch
lvph.ch

 

Roland Imhof, municipal architect of Brig-Glis
To densify without losers


Wednesday, 20 March, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Brig-Glis wird in den nächsten 15-50 Jahren die am stärksten wachsende Agglomeration im Oberwallis sein. Heute gilt es, die Weichen zu stellen. Mit dem Leitbild zur räumlichen Entwicklung sollen die Lebens- und Wohnqualität erhalten bleiben: einerseits durch Verdichtung in den städtischen Gebieten, andererseits durch Erhaltung der Grün- und Freizeitzonen. Jahrzehntelang wuchs Brig-Glis in die Fläche. Heute will man überdimensionierte Bauzonen am Rand eliminieren und innerstädtische Reserven nutzen.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch

 

JJW Arkitekter, Frederiksberg, Denmark


Tuesday, 26 March, 06:30 pm
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

JJW Arkitekter work within the field of «everyday architecture» – the buildings and places we all go through and use every day. With attention to detail, user needs and beauty we believe that the most ordinary places can become extraordinary. We work with education, housing, healthcare and business and our goal is to design long-lasting buildings, that doesn't burden future generations. We believe that the means to fulfill this goal is to work dedicated and systematic with sustainability.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
jjw.dk

 

Tham & Videgard arkitekter, Stockholm


Tuesday, 26 March, 06:30 pm
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Forum d'Architecture de Fribourg est une association bilingue qui a vu le jour en 2003. Elle se comprend comme plateforme régionale d'informations, d'échanges, de publications et de discussions autour des thèmes de l'architecture. C'est un lieu de conférences, d'expositions et de partage interdisciplinaire autour des enjeux du bâti et du territoire.

venue: Fribourg, Nouveau Monde

fri-archi.ch
thamvidegard.se

 

Built, unbuilt
frundgallina architectes, Neuenburg


Monday, 01 April, 05:30 pm
lecture, Fribourg, Institute for Technology and Architecture, Fribourg

Le bureau frundgallina architectes présente ses travaux dans le cadre du cycle de conférences de la filière d'architecture.

venue: Fribourg, HEIA, E. Gremaud lecture hall

heia-fr.ch
frundgallina.ch

 

Dellekamp arquitectos, Mexico City


Tuesday, 09 April, 06:30 pm
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Forum d'Architecture de Fribourg est une association bilingue qui a vu le jour en 2003. Elle se comprend comme plateforme régionale d'informations, d'échanges, de publications et de discussions autour des thèmes de l'architecture. C'est un lieu de conférences, d'expositions et de partage interdisciplinaire autour des enjeux du bâti et du territoire.

venue: Fribourg, Nouveau Monde

fri-archi.ch
dellekamparq.com

 

Esch Sintzel, Zurich


Tuesday, 16 April, 06:30 pm
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

Die Recherche von Esch Sintzel kreist um das Schaffen von Orten. «Ort» ist erlebter Raum: angeeignet, mit Bedeutung aufgeladen und an Zeit gebunden. Darum ist es kein Zufall, wenn der Wohnungsbau einen Schwerpunkt ihrer Arbeit ausmacht, greift doch keine Bauaufgabe unmittelbarer ins Leben ein; ins Leben der Stadt, der Hausgemeinschaft, des Einzelnen. Dabei stösst der Entwerfende im Mikrokosmos des «Raumgewebes» einer Wohnung auf ganz ähnliche Fragen wie im Makrokosmos des «Tessuto» der Stadt.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
eschsintzel.ch

 

Städtebau-Stammtisch Thun


Wednesday, 24 April, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Mit der Ortsplanungsrevision stellt sich Thun den Aufgaben der Gegenwart. Man setzt auch die städtebauliche Messlatte höher. Doch Planung und Hochbau sind zersplittert organisiert und bisher harzte die Koordination. Kann es der neue Stadtarchitekt richten? Rahel Marti, Hochparterre, diskutiert mit Stadtarchitekt Florian Kähne, den Architekten Heiz Brügger und Martin Klopfenstein sowie Stadtpräsident Raphael Lanz.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
hochparterre.ch

 

Armon Semadeni architekten, Zurich


Tuesday, 30 April, 06:30 pm
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Forum d'Architecture de Fribourg est une association bilingue qui a vu le jour en 2003. Elle se comprend comme plateforme régionale d'informations, d'échanges, de publications et de discussions autour des thèmes de l'architecture. C'est un lieu de conférences, d'expositions et de partage interdisciplinaire autour des enjeux du bâti et du territoire.

venue: Fribourg, Nouveau Monde

 

6A architects, London


Tuesday, 30 April, 06:30 pm
lecture, Bienne, Biel/Bienne Architecture Forum

2001 gründeten Tom Emerson und Stephanie Macdonald 6a architects in London. Das Büro ist bekannt für seine Bildungsbauten, Kunstgalerien und Künstlerateliers, aber ebenso im Wohnungsbau in zumeist historischem, denkmalfachlich anspruchsvollem städtebaulichem Umfeld. Hierzu zählen die Raven Row Public Art Gallery in London und die Erweiterung der South London Gallery, ebenso wie das Black Stone Apartment Building oder das Studio- und Atelierhaus für den Fotografen Juergen Teller.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
6a.co.uk

 

TEd'A arquitectes, Palma de Mallorca


Tuesday, 14 May, 06:30 pm
lecture, Fribourg, Fribourg Architecture Forum

Le Forum d'Architecture de Fribourg est une association bilingue qui a vu le jour en 2003. Elle se comprend comme plateforme régionale d'informations, d'échanges, de publications et de discussions autour des thèmes de l'architecture. C'est un lieu de conférences, d'expositions et de partage interdisciplinaire autour des enjeux du bâti et du territoire.

venue: Fribourg, Nouveau Monde

fri-archi.ch
tedaarquitectes.com

 

Katrin Trautwein (kt.color)


Wednesday, 12 June, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Das Forum wurde von Architekturfreunden rund um den Thuner Architekten Jo- hannes Saurer und den Künstler Hanswalter Graf gegründet. Es werden Themen diskutiert, die mit Architektur zusammenhängen, wie Ökologie und Ästhetik, die Nutzung von Industriebrachen, der gemeinnützige Wohnungsbau oder die Rolle der Investoren. Man macht sich Gedanken über konkrete Probleme in der Region, etwa über das Selve-Areal, den Dorfplatz Steffisburg oder die über die Auswir- kungen des Neat-Basistunnels.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
ktcolor.ch

 

ISOS - Inventory of Swiss heritage sites to be protected


Wednesday, 14 August, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Das Forum wurde von Architekturfreunden rund um den Thuner Architekten Jo- hannes Saurer und den Künstler Hanswalter Graf gegründet. Es werden Themen diskutiert, die mit Architektur zusammenhängen, wie Ökologie und Ästhetik, die Nutzung von Industriebrachen, der gemeinnützige Wohnungsbau oder die Rolle der Investoren. Man macht sich Gedanken über konkrete Probleme in der Region, etwa über das Selve-Areal, den Dorfplatz Steffisburg oder die über die Auswir- kungen des Neat-Basistunnels.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
bak.admin.ch
de.wikipedia.org

 

Vaclav Pozarek, art and architecture


Wednesday, 11 September, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Das Forum wurde von Architekturfreunden rund um den Thuner Architekten Jo- hannes Saurer und den Künstler Hanswalter Graf gegründet. Es werden Themen diskutiert, die mit Architektur zusammenhängen, wie Ökologie und Ästhetik, die Nutzung von Industriebrachen, der gemeinnützige Wohnungsbau oder die Rolle der Investoren. Man macht sich Gedanken über konkrete Probleme in der Region, etwa über das Selve-Areal, den Dorfplatz Steffisburg oder die über die Auswir- kungen des Neat-Basistunnels.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
francescapia.com

 

Cukrovicz Nachbaur Architekten, Bregenz


Wednesday, 16 October, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Das Forum wurde von Architekturfreunden rund um den Thuner Architekten Jo- hannes Saurer und den Künstler Hanswalter Graf gegründet. Es werden Themen diskutiert, die mit Architektur zusammenhängen, wie Ökologie und Ästhetik, die Nutzung von Industriebrachen, der gemeinnützige Wohnungsbau oder die Rolle der Investoren. Man macht sich Gedanken über konkrete Probleme in der Region, etwa über das Selve-Areal, den Dorfplatz Steffisburg oder die über die Auswir- kungen des Neat-Basistunnels.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
cn-architekten.at

 

Armon Semadeni, architects, Zurich


Wednesday, 30 October, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Das Forum wurde von Architekturfreunden rund um den Thuner Architekten Jo- hannes Saurer und den Künstler Hanswalter Graf gegründet. Es werden Themen diskutiert, die mit Architektur zusammenhängen, wie Ökologie und Ästhetik, die Nutzung von Industriebrachen, der gemeinnützige Wohnungsbau oder die Rolle der Investoren. Man macht sich Gedanken über konkrete Probleme in der Region, etwa über das Selve-Areal, den Dorfplatz Steffisburg oder die über die Auswir- kungen des Neat-Basistunnels.

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch

 

Thun town planning review
with Florian Kühne, municipal architect


Wednesday, 27 November, 06:30 pm
lecture, Thun, Thun Architecture Forum

Ziel ist ein nachhaltiges Vorgehen mit Siedlungsentwicklung «nach innen». Wir wollen bereits genutzten Platz noch besser nutzen, bevor auf unbebaute Flächen ausgewichen wird. Gleichzeitig sollen baukulturelle Vielfalt, Aussenräume, Bevöl- kerungs- und Unternehmensstruktur erhalten bleiben und an Qualität gewinnen. Von Frühjahr bis Herbst 2018 liegt das STEK 2035 zur öffentlichen Mitwirkung auf. Die Mitwirkung zu Baureglement und Zonenplan findet im Herbst 2019 statt. www.ortsplanungsrevisionthun.ch

venue: Thun, Konzepthalle 6

architekturforum-thun.ch
ortsplanungsrevisionthun.ch