de  fr  it  rm  •  en  es
swiss architecture database
search
search
art exhibitions

Gardens of the World


from 13 May until 09 October [2016]
art exhibition, Zürich, Rietberg Museum

Die Ausstellung präsentiert berühmte Gärten aus der ganzen Welt und erzählt Geschichten von Menschen, die in Gärten Inspiration, Liebe, Glück oder Zuflucht gesucht haben. Die verschiedenen Vorstellungen und die Suche nach dem Paradies sind eines der grossen Themen. Ebenso die Geschichte der europäi- schen Gartenkultur vom Mittelalter bis in die Romantik. Ein vor dem Museum aufgebauter urbaner Garten mit Gemüse und Kräutern schlägt den Bogen in die heutige Zeit.

venue: Zürich, Rietberg Museum
open: Tue-Sun 10am-05pm, Wed 10am-08pm

gaertenderwelt.ch
ausstellung

 

Ito Shinsui - Nostalgia and Modernity


from 17 September until 08 January 2017
art exhibition, Zürich, Rietberg Museum

Ito Shinsui (1898-1972) zählt zu den bekanntesten Künstlern der japanischen Grafik des 20. Jahrhunderts. Seine Drucke von in traditionellem Kimono gekleideten Frauen und malerischen Landschaften erscheinen exotisch und zugleich doch vertraut. Die Motive erwecken die Sehnsucht nach einer fernen, von der Industrialisierung noch unberührten Welt. Ihre starke grafische Wirkung und ihr hoher realistischer Ausdruck zeugen aber von einer Auseinandersetzung mit der modernen, vom Westen importierten Kunst.

venue: Zürich, Rietberg Museum
open: Tue-Sun 10am-05pm, Wed 10am-08pm

rietberg.ch
wikipedia
cosmopolis.ch

 

Picture ballot! Images of Architecture


from 23 September until 11 December [2016]
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Die diesjährige Ausgabe der «Bilderwahl!» beleuchtet die Architektur als Thema in der Kunst. Zum einen wird der Blick auf die klassische Stadtvedute gerichtet, die Zeugnis ablegt vom Aussehen eines Ortes, aber auch zum Erinnerungs- und Sehnsuchtsbild des Betrachters heranwachsen kann. Zum anderen zeigt die Ausstellung, wie die Konstruktion bildlicher Architektur und gezeichneter Stadt- entwürfe zum Spielfeld für Utopien und Visionen wird.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch

 

Trouvailles - 45 years of Bob Gallery Gallery


from 29 October until 07 January 2017
art exhibition, Zürich, Bob Gysin Gallery

mit Georg Aerni, Matthias Bosshart, Christoph Brünggel, Teresa Chen, Christoph Hänsli, Ray Hegelbach, Dominique Lämmli, Bessie Nager, Carmen Perrin, Anina Schenker, Christoph Schreiber, Karin Schwarzbek, Miriam Sturzenegger, Andrea Wolfensberger

venue: Zürich, Bob Gysin Gallery
open: Tue-Fri 1m-6pm, Sat 11am-4pm

Einladung
Künstler
Aerni

 

Hans Hollein. MAN transFORMS: The Documents
gta exhibition


from 03 November until 09 December [2016]
art exhibition, Zürich, Institute for History and Theory of Architecture (gta)

Die Ausstellung MAN transFORMS: The Documents untersucht die von Hans Hollein gemeinsam mit Lisa Taylor konzipierte Ausstellung, mit der das Cooper-Hewitt National Museum of Design in New York 1976 eröffnet wurde. Dabei wird die Entwicklung dieser bahnbrechenden, historischen Ausstellung erstmals anhand von Originaldokumenten - von den ersten Projektskizzen bis zu den endgültigen Ausstellungsplänen - nachgezeichnet.

venue: Zürich, ETH Hönggerberg campus
open: Mon-Fri 8am-9pm

ausstellungen.gta.arch.ethz.ch

 

Indian Pahari Painting


from 01 December until 07 May 2017
art exhibition, Zürich, Rietberg Museum

Die Ausstellung widmet sich der prachtvollen Sammlung indischer Pahari Malerei von Horst Metzger. Zu sehen sind Bilder aus der Pahari-Region, dem Himalaya-Vorgebirge Nordwestindiens. Die Werke wurden im 18. und frühen 19. Jh. für kunstverständige Fürsten gemalt. Aufgrund ihrer delikaten Blätter, feinen Zeich- nungen und wertvollen Farbpigmente gelten die Werke der Sammlung als Perlen der Malerei Indiens. Die Sammlung Horst Metzger wurde testamentarisch dem Museum Rietberg überlassen.

venue: Zürich, Rietberg Museum
open: Tue-Sun 10am-05pm, Wed 10am-08pm

rietberg.ch
nzz.ch

 

Auswahl 16 - Aargau artists


from 03 December until 01 January 2017
art exhibition, Aarau, Aargauer Kunsthaus

Die Auswahl 16 bietet den Künstlerinnen und Künstlern aus dem Kanton Aargau eine attraktive Bühne, ihre neusten Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren. Auch dieses Jahr zeichnet sich das regionale Kunstschaffen durch seine formale und thematische Vielfalt aus. Die Auswahl wird zum Jahresende gemeinsam vom Aargauer Kunsthaus und vom Aargauer Kuratorium präsentiert.

venue: Aarau, Aargauer Kunsthaus
open: Tue-Sun 10am - 5pm, Thur 10am-8pm

aargauerkunsthaus.ch
georgaerni.ch
attention:ch

 

Three British Artists: Marlow Moss, Andrew Bick, Cerith Wyn Evans


from 09 February until 07 May [2017]
art exhibition, Zürich, Haus Konstruktiv Museum

Drei Einzelausstellungen britischer Kunstschaffenden: Während Marlow Moss als eine der wenigen weiblichen Vertreterinnen der konstruktiven Malerei die klassische Moderne mitprägte, zählt Andrew Bick zu den bedeutendsten, in der Tradition der konstruktiven Kunst arbeitenden Malern der Gegenwart. Cerith Wyn Evans hat sich als Konzeptkünstler, Bildhauer und Filmemacher einen Namen gemacht.

venue: Zürich, Haus Konstruktiv Museum
open: Tue, Thur-Sun 11am-5pm, Wed 11am-8pm

Marlow Moss
Andrew Bick
Cerith Wyn Evans

 

Osiris - Egypt's sunken Mysteries


from 10 February until 16 July [2017]
art exhibition, Zürich, Rietberg Museum

Auf 1300 Quadratmetern präsentiert die Ausstellung rund 300 Werke, die haupt- sächlich aus den jüngsten Unterwassergrabungen des Europäischen Instituts für Unterwasser-Archäologie stammen. Unter den annähernd 300 Objekten befinden sich vierzig Meisterwerke, die aus den staatlichen Museen von Kairo und Alexandria stammen. Viele von ihnen sind zum ersten Mal ausserhalb Ägyptens zu sehen. Die Schau war zuvor im Institut du monde arabe in Paris und im British Museum in London zu sehen.

venue: Zürich, Rietberg Museum
open: Tue-Sun 10am-05pm, Wed 10am-08pm

osiris-zuerich.ch
ausstellung

 

Vibrant Metropolis / Idyllic Nature. Kirchner - The Berlin Years


from 10 February until 07 May [2017]
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Die rund 150 Werke umfassende Ausstellung « Grossstadtrausch / Naturidyll. Kirchner - Die Berliner Jahre » widmet sich seiner Schaffensphase von 1911 bis 1917, als der junge Künstler in Berlin lebte. Neben Gemälden, Zeichnungen, Druckgrafiken, Skizzenbüchern und Fotografien aus Kirchners Zeit in Berlin werden auch eine repräsentative Auswahl seiner frühen Arbeiten aus Dresden sowie erste Gemälde, die in Davos entstanden sind, gezeigt.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch
kirchnermuseum.ch
dhm.de

 

Sigurd Leeder - traces of dance


from 05 May until 30 July [2017]
art exhibition, Zürich, Museum of Design

Der international tätige Tänzer, Pädagoge und Choreograf Sigurd Leeder (1902- 1981) gehörte zur Reformbewegung des Ausdruckstanzes, war indes ein Autodidakt, der sich sein Wissen über auf Expressivität ausgerichtete Bewe- gungen selber angeeignet hatte. Die Ausstellung zum 70. Jahrestag der Gründung der Sigurd Leeder School of Dance, in London und später in Herisau beheimatet, zeigt mit Fotos, Filmen, Tanznotationen und Kostümen die Lebendigkeit von Leeders Kunst und Pädagogik.

venue: Zürich, Museum of Design - Schaudepot
open: Tue-Sun 10-17, Wed 10-20

museum-gestaltung.ch
memoriav.ch

 

Exhibition: Mexican Graphic Art


from 19 May until 27 August [2017]
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Wer sagt, das Kunsthaus besitze nur Schweizer Kunst? Eine Sammlung mexika- nischer Grafik umfasst Werke von 65 Künstlerinnen und Künstlern, die aus Mexiko stammen oder in Mexiko gelebt haben. Die Ausstellung zeigt eine Aus- wahl dieser Sammlung. Nebst Grafiken von José Guadalupe Posada werden auch charakteristische Werke des Realismus von Leopoldo Méndez, Diego Rivera oder David Alfaro Siqueiros sowie abstrakte Darstellungen von Rufino Tamayo oder Francisco Toledo gezeigt.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch
wikipedia

 

Calder to Kelly: The american collection


from 21 May until 13 August [2017]
art exhibition, Winterthur, Winterthur Art Museum

Die Abschiedsausstellung des scheidenden Direktors ist einem seiner Haupt- anliegen gewidmet, der Sammlung amerikanischer, vornehmlich abstrakter Kunst der letzten Jahrzehnte, die in 27 Jahren Sammeltätigkeit entstand. Die Sammlung zeichnet sich aus durch Einzelwerke von Künstlern wie Guston, Kelly, Marden, Agnes Martin, Ryman etc. und die reichen Ensembles von Artschwager, Bishop, Chamberlain, Hesse, Mangold, Mullican, Sandback, Shapiro, Tuttle.

venue: Winterthur, Winterthur Art Museum
open: Tue 10am-8pm, Wed-Sun 10am-5pm

kmw.ch

 

Cantastorie


from 25 August until 08 October [2017]
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Die « Cantastorie », eine faszinierende, unbekannte Ansammlung von Bildern und Bildzyklen, waren der kostbare, über Generationen gehütete Besitz zweier Familien von Bänkelsängern und Puppenspielern aus Neapel und Foggia, die den Menschen vor diesen Bildern die grossen Themen der Kultur buchstäblich nahe- brachten. Rund einhundert farbenprächtige Meisterwerke der Volkskunst, entstanden in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, wurden restauriert um im Kunsthaus ihre museale Premiere zu feiern.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch
kunst.wuerth.com

 

The teaching of drawing since 1500


from 08 November until 21 January 2018
art exhibition, Zürich, Graphics Collection of ETH Zurich

Graphik aus vier Jahrhunderten beleuchtet die Entwicklung der ästhetischen Bildung von der Renaissance bis zum 19. Jahrhundert. Anhand ausgewählter Exponate werden die Disziplinen der Künstlerausbildung, wie das Zeichnen nach der Natur, die Lehre der Anatomie und das Antikenstudium, aufgegriffen und näher betrachtet.

venue: Zürich, Graphics Collection of ETH Zurich
open: daily 10am-4.45pm

gs.ethz.ch

 

Abraham Cruzvillegas - Autorreconstrucción: Social Tissue


from 16 February until 25 March [2018]
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Abraham Cruzvillegas (*1968) untersucht in seinen Skulpturen und raumfassen- den Installationen Architektur als Ausdruck gesellschaftlicher Verhältnisse. Aufgewachsen ist er in Ajusco, einer Vulkanlandschaft südlich von Mexico-City. Dort entstanden im Zuge einer Landflucht in den 1960er-Jahren prekäre Eigenbauten, die mit Materialien aus der Gegend ohne Fundament und Bauplan gezimmert wurden. Am Entstehen dieser Bauten war jeweils die gesamte Gemeinschaft der Familienmitglieder und Nachbarn beteiligt.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch
tate.org.uk
art21.org

 

Magritte, Dietrich, Rousseau. Visionary objectivity


from 09 March until 08 July [2018]
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Die Entwicklung der abstrakten Kunst war ein zentraler Prozess der Kunst der Moderne. Aber auch Künstler und Künstlerinnen, die sich an den Stilmitteln der gegenständlichen Kunst orientierten, prägten die Moderne wesentlich mit. Dies wird anhand meisterhafter - und zum Teil selten gezeigter - Werke der Sammlung deutlich.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch

 

Fashion Drive. Extreme Clothing in the Visual Arts


from 20 April until 15 July [2018]
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Die Ausstellung mit Schwerpunkt im ausgehenden 18. bis Anfang 20. Jahrhundert und Ausläufern in die Renaissance und die Gegenwart interessiert sich für die Erscheinungsformen der Mode in jenem Kippmoment, wo sie extrem, schrill, laut, getarnt und verpönt ist. Sie strebt die kritische wie die sinnliche Betrachtung von Kleidern in der Kunst an, die problematische wie auch subversive Momente der Modegeschichte in den Techniken der Malerei, Zeichnung, Plastik, Installation, Fotografie und Film aufgreifen.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch

 

Robert Delaunay and Paris - Light, colour and new forms


from 31 August until 18 November [2018]
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Mit ihren rund 80 Gemälden und Arbeiten auf Papier verdeutlicht die Schau Delaunays intensive Beschäftigung mit der Farbmalerei sowie sein Interesse an den physikalischen Gesetzen des Sehens und unterstreicht zugleich, wie entscheidend der Ansporn und Einfluss war, den Paris auf sein Bildvokabular und seine malerischen Experimente ausübte. Fotografien und Filme von Zeitgenossen Delaunays, die sich ebenfalls von der französischen Metropole inspirieren liessen, ergänzen die Ausstellung.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch
guggenheim.org

 

12 Views of Venice, 2018


from 23 November until 14 December [2018]
art exhibition, Zürich, Institute for History and Theory of Architecture (gta)

We are pleased to announce the exhibition 12 Views of Venice, 2018 which features drawings by thirty-seven architecture students from ETH Zurich, University of Tsukuba, and The University of Queensland, who participated in the Architectural Ethnography Summer School in the Japan Pavilion at the 16th Architecture Biennale in Venice. Through the means of collaborative pencil drawings, the school explored twelve different public spaces in Venice, both at the centre and at the periphery.

venue: Zürich, Campus ETH Hönggerberg, lounge
open: Mon-Fri 8am-9pm

gta.arch.ethz.ch

 

3D letters and Architecture


from 07 December until 14 April 2019
art exhibition, Zürich, Museum of Design

Die Ausstellung fokussiert auf 3D-Schriften am Bau, welche die Eigenschaften der Architektur und ihres Umfelds berücksichtigen und dem Bau dadurch eine pas- sende Identität verleihen. Sie grenzt so die austauschbaren Branding-Fassaden aus. Anhand innovativer nationaler und internationaler Beispiele der letzten 20 Jahre fragt die Ausstellung nach der Aufgabe und Machart dieser 3D-Schriften, die oft Teil eines umfassenden Kommunikationssystems sind.

venue: Zürich, Museum of Design - Toni site
open: Tue-Sun 10-17, Wed 10-20

museum-gestaltung.ch

 

Hour Zero. Resignation and renewal in art


from 07 June until 22 September
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Frage nach der Entwicklung der Kunst zwischen dem Schicksalsjahr 1933 und dem Jahr 1955. Gezeigt werden Werke aus der Kunsthaus-Sammlung, darunter europäische (viele davon aus der Schweiz) und nordamerikanische. Wie haben Künstlerinnen und Künstler mit ihrem Schaffen auf die massiven Zäsuren von Faschismus und Zweitem Weltkrieg reagiert? Wie fanden sie nach dem Zweiten Weltkrieg und bis in die Mitte der 1950er-Jahre neue Wege, der Existenz Gestalt zu verleihen?

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch

 

Picasso - Gorky - Warhol
Sculptures and works on paper from the Hubert Looser Collection


from 20 September until 05 January 2020
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Die Ausstellung präsentiert mehr als 80 Spitzenwerke u. a. aus dem Surrealismus, dem Abstrakten Expressionismus, dem Nouveau Réalisme, der Pop und der Minimal Art sowie der Arte Povera; unter den Künstlern finden sich David Smith, Serge Brignoni, Pablo Picasso, Yves Klein, Willem de Kooning, Anthony Caro, Richard Serra, Brice Marden, Sean Scully und Giuseppe Penone.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch