de  fr  it  rm  •  en  es
swiss architecture database
search
search
lectures

Zita Cotti, Dieter Jüngling, Andreas Sonderegger
Three short lectures


Monday, 07 March, 07:30 pm [2016]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Zita Cotti : « Als Akteure in diesem Verdichtungsprozess stellen sich neben den städtbaulichen Fragen auch inhaltliche, insbesondere hinsichtlich der ehemals standardisierten Grundrisstypologien. » Dieter Jüngling : « Was für Kräfte müssen wirken, um die stetig gleichen Nutzungen in immer wieder veränderte Form verwandeln zu lassen? » Andreas Sonderegger : « Wir arbeiten mit Ökonomen, Soziologen, Landschaftsarchitekten und Verkehrsplanern zusammen. Wir werden zu Urbanisten. »

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
juenglinghagmann.ch
cottiarch.ch

 

FAS@AFO: art and architecture
Short lectures and discussion


Tuesday, 25 October, 06:30 pm [2016]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

«Kunst am Bau» ist ein kultureller Anspruch, einen gewissen Anteil der Bau- kosten für Kunst zu verwenden. Karin Frei Rappenecker, Kunsthistorikerin, Tanja Scartazzini, Fachstelle « Kunst am Bau » Kanton Zürich, und Patric Allemann, Architekt, halten je ein Einführungsreferat. Im Anschluss diskutieren die Referierenden mit den Kunstschaffenden Katja Schenker und Josef Felix Müller, seit 2014 auch Präsident der visarte Schweiz. Das Podium wird geleitet von Erol Doguoglu, Kantonsbaumeister Thurgau.

venue: St.Gallen, Works yard of the parks department

a-f-o.ch

 

In transformation: building culture as art of building
Martin Tschanz, architect and critic


Monday, 07 November, 07:30 pm [2016]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Der Begriff « Baukultur » taucht vermehrt im architektonischen Diskurs der letzten Jahre auf. Gemeint ist die Gesamtheit jener Dinge, mit denen der Mensch seine Umwelt prägt - vom Einzelobjekt über den Städtebau bis zur Gestaltung der Kulturlandschaft. Die Veranstaltung versucht, innerhalb des weiten Feldes den Beitrag der Architektur zu beleuchten. Lukas Imhof, Architekt, und Martin Tschanz, Architekt und Kritiker, halten je ein Einführungsreferat. Im Anschluss Diskussion unter Einbezug des Publikums.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch

 

Information event:
The swiss standard for sustainable buildings (SNBS)


Monday, 28 November, 07:30 pm [2016]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Vor Kurzem wurde in Bern der Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz (SNBS) der Öffentlichkeit vorgestellt und die Zertifizierung für den Standard lanciert. Ziel des SNBS ist es, die Bereiche Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt und deren Wechselwirkungen umfassend in Planung, Bau und Betrieb eines Objekts mit ein- zubeziehen. Das Netzwerk Runder Tisch Energie und Bauen, St. Gallen, hat dazu einen Leitfaden ausgearbeitet.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
SNBS
Weitere

 

Frontiers - beyond the « Röstigraben »
Cedric von der Poel, architecture journalist, Lausanne


Monday, 06 February, 07:30 pm [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Basel und Zürich stechen als Hochburgen heraus; das Bündnerland erstaunt immer wieder mit neuen Interpretationen seiner Traditionen; das Tessin zehrt von einer Generation von Pionieren, die den Umgang mit der Landschaft radikal hinterfragt haben. Doch was wissen wir über die Romandie? Cedric van der Poel nimmt uns mit auf eine Tour d'horizon jenseits des Röstigrabens. Der stellver- tretende Chefredaktor der Zeitschrift Tracés kennt sich wie kaum ein zweiter in der aktuellen Szene der Romandie aus.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
espazium.ch

 

Borders - bonds
Arno Brandlhuber, architect, Berlin


Monday, 06 March, 07:30 pm [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

«Legislating Architecture» hinterfragt die gesellschaftlichen Regulierungssysteme und Gesetze die Architektur prägen. Der gleichnamige Film von Arno Brandlhuber und Christopher Roth bildet den Ausgangspunkt für deren Beitrag auf der 15. Architekturbiennale in Venedig. Die Dokumentation zeigt Auszüge aus Gesprä- chen, die sie mit einer breiten Auswahl von Architekten zum Thema Gesetzgebung und Architektur führten und zu diesem Anlass veröffentlicht wurden.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
brandlhuber.com
gta.arch.ethz.ch

 

Grenzen - After Schengen
Photos by Ignacio Evangelista, photographer, Madrid


Monday, 03 April, 07:30 pm [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

The « After Schengen » series shows old border crossing points between diffe- rent states in the European Union. After the Schengen agreement, most of these old checkpoints remain abandoned and out of service, allowing us to gaze into the past from the present. It causes many reflections, especially in a moment that EU project it is severely discussed.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
ignacioevangelista.com

 

Lecture series: How do we want to live in future?
Dieter Bachmann, pool Architekten, Zurich


Thursday, 06 April, 07:00 pm [2017]
lecture, Chur, University of Technology and Economics in Chur

Architekturwettbewerb als Innovationsmotor ist einer der Gründe für die hohe bauliche Qualität des gemeinnützigen Wohnungsbaus in Zürich. Allein seit 1999 wurden über 60 Wettbewerbe ausgelobt. Diese grosse Dichte löste einen Innovationsschub im aktuellen Wohnungsbau aus. Drei Büros gewähren Einblick in ihre Positionen, Arbeitsschwerpunkte und Herangehensweisen. Was zeichnet eine gute Wohnung aus? Warum braucht es «mehr als wohnen»? Gibt es so etwas wie eine Disziplin Wohnungsbau innerhalb der Architektur?

venue: Chur, University of Technology and Economics in Chur

htwchur.ch
poolarch.ch

 

Lecture series: How do we want to live in future?
Barbara Strub and Marc Loeliger, Zurich


Thursday, 04 May, 07:00 pm [2017]
lecture, Chur, University of Technology and Economics in Chur

Architekturwettbewerb als Innovationsmotor ist einer der Gründe für die hohe bauliche Qualität des gemeinnützigen Wohnungsbaus in Zürich. Allein seit 1999 wurden über 60 Wettbewerbe ausgelobt. Diese grosse Dichte löste einen Innovationsschub im aktuellen Wohnungsbau aus. Drei Büros gewähren Einblick in ihre Positionen, Arbeitsschwerpunkte und Herangehensweisen. Was zeichnet eine gute Wohnung aus? Warum braucht es «mehr als wohnen»? Gibt es so etwas wie eine Disziplin Wohnungsbau innerhalb der Architektur?

venue: Chur, University of Technology and Economics in Chur

htwchur.ch
loeligerstrub.ch

 

Borders - Beyond the borders of landscape architecture
Christophe Girot, architect and landscape architect, Zurich


Monday, 08 May, 07:30 pm [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Christophe Girot is Professor and Chair of Landscape Architecture at the Archi- tecture Department of the ETH (Swiss Federal Institute of Technology) in Zürich since 2001.He has directed the Institute of Landscape Architecture there from 2005 to 2014. His research addresses three topics: Topological methods in landscape architecture, New media in landscape analysis and perception, A history and theory of landscape architecture.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
girot.arch.ethz.ch
Christophe Girot

 

Lecture series: How do we want to live in future?
Adrian Streich, Zurich


Thursday, 11 May, 07:00 pm [2017]
lecture, Chur, University of Technology and Economics in Chur

Architekturwettbewerb als Innovationsmotor ist einer der Gründe für die hohe bauliche Qualität des gemeinnützigen Wohnungsbaus in Zürich. Allein seit 1999 wurden über 60 Wettbewerbe ausgelobt. Diese grosse Dichte löste einen Innovationsschub im aktuellen Wohnungsbau aus. Drei Büros gewähren Einblick in ihre Positionen, Arbeitsschwerpunkte und Herangehensweisen. Was zeichnet eine gute Wohnung aus? Warum braucht es «mehr als wohnen»? Gibt es so etwas wie eine Disziplin Wohnungsbau innerhalb der Architektur?

venue: Chur, University of Technology and Economics in Chur

htwchur.ch
adrianstreich.ch

 

Arcadia - rediscover a dreamland


Monday, 29 May, 07:30 pm [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Die Vorstellung von Arkadien als utopische, poetische Landschaft der Hirten entstand im antiken Griechenland und wurde um 1500 in Italien als mytholo- gisches wie reales Sehnsuchtsland wiederentdeckt und kultiviert. Das Interesse daran ist in neuester Zeit wieder gross geworden. Was hat Arkadien als Wunschlandschaft oder gar Seelenzustand mit unserer Landschaft zu tun? Lässt sich eine poetische Landschaft überhaupt herstellen?

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch

 

Borders - The interaction between public and private
Doris Zoller, Munich and Ingemar Vollenweider, Basel


Monday, 12 June, 07:30 pm [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Grenzen durchdringen unser Leben und gliedern es: geografisch, hoheitlich, persönlich. Und selbst wenn wir uns gerne im Zentrum befinden, dringen wir immer wieder an die Ränder vor. Manchmal suchen wir sie geradezu, um die Komfort-Zone zu verlassen. Der Reiz, Grenzen auszuloten, ist dem Menschen ebenso gegeben wie der Drang, sie zu überschreiten. Was geschieht an den Grenzen, wo Unterschiedliches zusammenprallt und fein säuberlich ausei- nandergehalten wird, wo ein Gebiet endet und ein neues beginnt?

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
zoda.nl
jessenvollenweider.ch

 

Frontiers: building bridges
Verena Konrad, Director of the Vorarlberger Architectural Institute


Monday, 04 September, 07:30 pm [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Auf beiden Seiten der Grenze sind Themen wie der Verbrauch von Landschaft, das Phänomen der Ziersiedlung oder die Zunahme von Verkehr Herausforderungen für die Raumplanung und damit auch relevant für alle, die sich in ihrer jeweiligen Profession mit Baukultur beschäftigen. Der Vortrag schlägt eine Brücke anhand von aktuellen Reflexionsfeldern.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
v-a-i.at

 

« Parallel Sprawl », Suburban landscapes in Switzerland and Kosovo


from 02 October until 06 November [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Trotz wirtschaftlicher und kultureller Differenzen werden sowohl die Schweiz, als auch der Kosovo stark durch Zersiedelung geprägt. Die daraus resultierenden Landschaften sind sich dabei überraschenderweise sehr ähnlich. Eine Gruppe aus Architekten beider Länder hat die vergangenen fünf Jahre gebaute Orte untersucht und diese mit Spezialisten der jeweiligen Disziplin diskutiert. Untersuchungsgegenstand bildeten dabei weder städtische, historische oder touristische Zentren, noch ländliche Gegenden.

venue: St.Gallen, Architecture Forum
open: Mon-Fri 08am-06pm

a-f-o.ch
parallel-sprawl.org

 

« The limits of architecture - architecture of limits », by Uwe Schröder, Bonn
« The right to illegality », by Santiago Cirugeda, Sevilla


Monday, 06 November, 07:30 pm [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Grenzen. Was geschieht an den Grenzen, wo Unterschiedliches zusammenprallt und fein säuberlich auseinandergehalten wird, wo ein Gebiet endet und ein neues beginnt? Wie sieht es jenseits der Grenzen aus? Und was bewirken die Grenzen in unserem Kopf? Diesen Fragen geht das Architektur Forum nach und über- schreitet die Grenzen der Disziplinen. Ein Jahr über den Zaun, der uns umgibt – und die zahllosen Möglichkeiten, ihn zu überwinden.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
usarch.de
recetasurbanas.net

 

Panel discussion: Sustainable Building for the future
with Martin Hitz, Roger Boltshauser and Martin Rauch


Tuesday, 07 November, 07:30 pm [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Vor rund einem Jahr ist der Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz (SNBS) der Öffentlichkeit vorgestellt und die Zertifizierung für den Standard lanciert worden. Die Veranstaltung bietet neben aktuellen Informationen zum SNBS Einblicke in Arbeiten mit Stampflehm und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Akteuren im nachhaltigen Bauen.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
energieagentur-sg.ch
nnbs.ch

 

IBA Basel - Growing Together across Borders
Monica Linder-Guarnaccia, IBA Basel Managing Director


Monday, 04 December, 07:30 pm [2017]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Die IBA Basel 2020 hat sich die Förderung des Zugehörigkeitsgefühls der Bevöl- kerung und der Akteure zur gemeinsamen Agglomeration, die Verbesserung der grenzüberschreitenden Kooperationskultur sowie die qualitative Weiterent- wicklung der nationalen und internationalen Ausstrahlung der gesamten Agglo- meration zum Ziel gesetzt: «Zusammenwachsen» und «zusammen wachsen» im trinationalen Raum.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
iba-basel.net

 

Living - digital building culture


Monday, 09 April, 07:30 pm [2018]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Matthias Kohler, Professur für Architektur und Digitale Fabrikation an der ETH Zürich / Harald Deinsberger – Deinsweger, Architekturpsychologe, Graz / Senem Wicki, Zukunftsforscherin, Zürich / Moderation Barbara Bleisch, Philosophin, Zürich

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch
ita.arch.ethz.ch

 

Living
Elli Mosayebi, EMI Architekten, Zurich


Wednesday, 10 October, 06:30 pm [2018]
lecture, St.Gallen, ArchitekturWerkstatt St.Gallen

Das Schwerpunktthema an der ArchitekturWerkstatt St.Gallen ist im Herbst 2018 und Frühjahr 2019 «Wohnen». Die einzelnen Vorträge setzen sich mit unter- schiedlichen Aspekten des Themas auseinander.

venue: St.Gallen, FHS, Hauptpost St.Gallen

espazium.ch
emi-architekten.ch

 

Sustainable building presented by the the example of the Hunziker Areal


Monday, 19 November, 07:30 pm [2018]
lecture, St.Gallen, Architecture Forum of eastern Switzerland

Die Baugenossenschaft mehr als wohnen verbindet das Altbewährte der erfolgreichen Genossenschaftsgeschichte mit neuen Impulsen. Geplant und realisiert wurde ein Leuchtturmprojekt einer ganzheitlich verstandenen Nachhaltigkeit: das Hunziker Areal, ein urbaner Quartierteil mitten im Entwicklungsgebiet Zürich Nord. Hochwertige gemeinschaftsfördernde Architektur und Qualität in der Bauausführung ermöglichen sowohl ein lebendiges Quartier als auch einen nachhaltigen Unterhalt der Gebäude.

venue: St.Gallen, Architecture Forum

a-f-o.ch

 

Structures and spaces for Chur
Astrid Staufer and Thomas Hasler, Frauenfeld


Thursday, 22 November, 07:00 pm [2018]
lecture, Chur, University of Technology and Economics in Chur

Das neue Behandlungsgebäude am Kantonsspital Chur wird unterschiedlichste Räume und Einrichtungen für die Behandlung von Patienten enthalten. Zusam- mengehalten wird diese Vielfalt von einem ausdruckstarken statischen System aus Stahlbeton, das sowohl im Äusseren wie auch im Inneren die Räume prägt. Die Struktur wird mit einem kraftvollen Material- und Farbkanon ausgeschlagen, um identitätsstiftende Orte mit unterschiedlichen Atmosphären zu schaffen.

venue: Chur, HTW, building A, aula

htwchur.ch
staufer-hasler.ch

 

Living today
Loeliger Strub Architekten, Zurich


Wednesday, 05 December, 06:30 pm [2018]
lecture, St.Gallen, ArchitekturWerkstatt St.Gallen

Das Schwerpunktthema an der ArchitekturWerkstatt St.Gallen ist im Herbst 2018 und Frühjahr 2019 «Wohnen». Die einzelnen Vorträge setzen sich mit unter- schiedlichen Aspekten des Themas auseinander.

venue: St.Gallen, FHS, Hauptpost St.Gallen

espazium.ch
loeligerstrub.ch

 

Gasser Derungs Architekturen, Zurich and Chur


Thursday, 02 May, 05:30 pm
lecture, Maienfeld, University of Applied Sciences of SouthEastern Switzerland ibW

Gasser Derungs ist ein Innenarchitekturbüro mit Sitz in Chur und Zürich, welches in ihrem eigenen Wortlaut «sinnlich, präzise» Projekte im Bereich Innenarchitektur und Ausstellungsgestaltung umsetzt. Darunter Projekte wie der mit dem Wakkerpreis ausgezeichnete Theaterraum im Riom, die Ausstellungsgestaltung des «Gelben Hauses in Flims oder das neue Theater im historische Hallenbad des Lyzeum Alpinum in Zuoz.

venue: Maienfeld, Council Chamber

gasserderungs.ch