de  fr  it  rm  •  en  es
swiss architecture database
search
search
excursions

Following the footsteps of Segantini - From the Engadin to the Val Bregaglia



excursion, Bregaglia, Bregaglia Engadin Turismo

Während drei Tagen und zwei Nächten kultureller Genuss in Segantinis Fuss- stapfen zwischen dem Engadin und Bergell erleben. Endecken Sie die verschie- denen Museen wie das Museum Segantini oder das Museum Ciäsa Granda. Geniessen Sie ein Spaziergang entlang des Segantini-Weges in Bregaglia. Oder fahren Sie kostenlos von Maloja ins Bergell und zurück.

venue: Bregaglia, various locations

graubuenden.ch
attention:ch

 

Bregaglia Engadin - Following the footsteps of the Giacometti family



excursion, Bregaglia, Bregaglia Engadin Turismo

Besuchen Sie auf der Wanderung von Borgonovo nach Stampa in Bregaglia die Lebens- und Arbeitsorte der Künstler Giovanni, Augusto und Alberto Giacometti und lassen Sie sich einen neuen Interpretationsansatz der Künstler-Werke eröffnen. Entdecken Sie diejenigen Orte, in welchen die Vorstellungswelt der Künstler entstanden ist und von welchen sie ein Leben lang angezogen wurden.

venue: Bregaglia, various locations

graubuenden.ch
attention:ch

 

Common Water - The Future of an Alpine Resource
An excursion in the Morteratsch region


Friday, 20 October [2017]
excursion, Diavolezza - Morteratsch, ETH Zurich, Chair of Günter Vogt

Fahrt mit der Diavolezza-Bahn auf die Diavolezza, Wanderung Richtung Munt Pers, Beschneiungsversuch Morteratsch, Blick auf den Gletscher, Picknick, Wanderung zurück zur Bergstation Diavolezza, Fahrt mit der Diavolezza-Bahn zur Talstation, Bernina Diavolezza, Bahnhof - Bahnhof Morteratsch, Besichtigung Stupa Village. Kosten: 80.- / 40.- für Studierende

venue: Diavolezza - Morteratsch, Upper Engadine

nsl.ethz.ch
Programm
Flyer

 

Cultural strolls


from 14 until 17 May [2018]
excursion, Bregaglia and Upper Engadin, Salecina Holiday and Training Centre

Mit einem breiten Kulturverständnis wandern wir durch die Landschaft und be- suchen Kulturorte. Die Kulturwanderungen greifen die Tradition der « Themen vor der Tür »- Wanderungen auf und ermöglichen interessante Begegnungen und unerwartete Entdeckungen im Bergell und Oberengadin.

venue: Bregaglia and Upper Engadin, various locations

salecina.ch

 

Traversata della Bregaglia


from 24 until 29 June
excursion, Bregaglia and Upper Engadin, Salecina Holiday and Training Centre

Salecina wurde 1971 vom Zürcher Buchhändler Theo Pinkus als Ort für preiswerte Arbeiterferien und politische Schulung gegründet. Die Industriearbeiter blieben aus. Stattdessen kam ist linke Intelligenzia. Zu den prominentesten Besuchern zählten der Philosoph Herbert Marcuse, aber auch der Autor Max Frisch, der die Hälfte des Preisgeldes, das er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erzielte, an Salecina spendete.

venue: Bregaglia and Upper Engadin, various locations

Angebot
salecina.ch
zeit.de