de  fr  it  rm  •  en  es
swiss architecture database
search
search
exhibitions

Award for architecture in the Romandie 2018


from 06 June until 12 July
architecture exhibition, Zürich, Zurich Architecture Forum

Das Architekturforum Zürich ist Gastgeber für die Wanderausstellung der Preisträger der Distinction Romande d'Architecture 2018. Die DRA IIII hat zum Ziel, hervorragende Realisierungen auf dem gesamten Gebiet der Romandie auszuzeichnen. Die Ausstellung präsentiert die Preisträgerprojekte, die unter mehr als 300 Kandidaturen von einer internationalen Expertenjury ausgewählt wurden.

venue: Zürich, Zurich Architecture
open: Tue, Wed, Fri 12-18, Thur 14-20, Sat 11-17

af-z.ch
dra4.ch

 

Hour Zero. Resignation and renewal in art


from 07 June until 22 September
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Frage nach der Entwicklung der Kunst zwischen dem Schicksalsjahr 1933 und dem Jahr 1955. Gezeigt werden Werke aus der Kunsthaus-Sammlung, darunter europäische (viele davon aus der Schweiz) und nordamerikanische. Wie haben Künstlerinnen und Künstler mit ihrem Schaffen auf die massiven Zäsuren von Faschismus und Zweitem Weltkrieg reagiert? Wie fanden sie nach dem Zweiten Weltkrieg und bis in die Mitte der 1950er-Jahre neue Wege, der Existenz Gestalt zu verleihen?

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch

 

The Gardens of Vullierens Castle


from 17 June until 28 July
garden exhibition, Vullierens, Vullierens Castle

Un jardin privé unique en Suisse, jouissant d'une magnifique vue sur les Alpes et le Mont-Blanc, qui offre une des collections d'iris les plus modernes d'Europe avec plus de 400 variétés. Il y a 65 ans, Doreen Bovet donne vie au Jardin sans imaginer qu'il deviendrait le plus important d'Europe quelques décennies plus tard. Chaque voyage aux Etats-Unis est prétexte à l'achat de nouvelles variétés, des rhizomes d'élite sélectionnés par les hybrideurs les plus réputés.

venue: Vullierens, Castle

jardindesiris.ch
Jardins à thème
infos pratiques

 

TOGETHER! THE NEW ARCHITECTURE OF THE COLLECTIVE
An exhibition by the Vitra Design Museum


until Saturday, 29 June
architecture exhibition, Geneva, House of Architecture, Geneva

Les espaces d'habitation sont devenus de plus en plus réduits et coûteux. Il devient difficile de trouver un mode de logement approprié à une demande qui a évolué. De moins en moins de personnes vivent sur le modèle de la famille nucléaire. Pour répondre à ces nouvelles conditions, des formes novatrices de constructions et d'habitats collectifs ont vu le jour partout dans le monde au cours des dernières années. TOGETHER! explore ces idéaux de construction et de logements, susceptibles de modifier...

venue: Geneva, Sicli Pavilion

ma-ge.ch

 

Landscape and Structures
A personal inventory by Jürg Conzett


until Sunday, 14 July
architecture exhibition, Mendrisio, Accademia di architettura

La mostra itinerante, che con le sue sezioni tematiche occupa i tre piani del Teatro dell'architettura, presenta un ricco repertorio di infrastrutture del territorio Svizzero, selezionate negli anni da Jürg Conzett e documentate assieme al fotografo

venue: Mendrisio, Teatro dell'architettura

arc.usi.ch
biennalewiki.org

 

Vilanova Artigas: architectural model drawings


from 04 September until 25 October
architecture exhibition, Zürich, Zurich Architecture Forum

Anhand von Arbeitszeichnungen und -skizzen, zusammen mit einer Reihe von rekonstruierten, originalgetreuen Modellen und Kunstinstallationen soll die Ausstellung dokumentieren, wie Artigas das Zeichnen nicht nur nutzte, um die Welt zu ersinnen, sondern sie darüber hinaus umzuformen. Alle präsentierten Arbeiten stammen aus Artigas' Privatarchiv, das derzeit in São Paolo untergebracht ist. Der Aufbau der Ausstellung wird in enger Zusammenarbeit mit Marco Artigas, dem Enkel des Architekten, erfolgen.

venue: Zürich, Zurich Architecture
open: Tue, Wed, Fri 12-18, Thur 14-20, Sat 11-17

af-z.ch
archdaily.com

 

Die Ausstellung « Swim City » lenkt erstmals den Blick auf ein zeitgenössisches Phänomen im urbanen Raum: das Flussschwimmen als Massenbewegung. Bewundernd schaut das Ausland auf die Badekultur an Rhein, Aare, Limmat und Rhone. Städte wie Paris, Berlin, London und New York sehen darin ein Vorbild, wie sie ihre Flussräume wieder als räumliche Ressource zurückgewinnen können, um die urbane Lebensqualität der Menschen nachhaltig zu verbessern.

venue: Basel, Swiss Architecture Museum S AM
open: Tue, Wed, Fri 11-18, Thur 11-20.30, Sat-Sun 11-17

sam-basel.org

 

Picasso - Gorky - Warhol
Sculptures and works on paper from the Hubert Looser Collection


from 20 September until 05 January 2020
art exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Die Ausstellung präsentiert mehr als 80 Spitzenwerke u. a. aus dem Surrealismus, dem Abstrakten Expressionismus, dem Nouveau Réalisme, der Pop und der Minimal Art sowie der Arte Povera; unter den Künstlern finden sich David Smith, Serge Brignoni, Pablo Picasso, Yves Klein, Willem de Kooning, Anthony Caro, Richard Serra, Brice Marden, Sean Scully und Giuseppe Penone.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch

 

The New Photography. Upheaval and new beginnings 1970 - 1990


from 15 November until 09 February 2020
photo exhibition, Zürich, Kunsthaus Zurich

Die Sammlungsausstellung thematisiert die neuen künstlerischen Wege der Fotografie der 1970er- und 1980er-Jahre in der Schweiz und international. Die Fotografieszene wurde stark vom allgemeinen Aufbruch in der zeitgenössischen Kunst beeinflusst, in der man aufgrund der zeitlichen Begrenztheit von Performance- und Konzeptkunst die Fotografie als reines Dokumentations- medium nutzte. Fotografinnen und Fotografen mit praktisch-kommerzieller Ausbildung standen Künstler-Amateuren gegenüber.

venue: Zürich, Kunsthaus Zurich
open: Fri-Sun 10-18; Wed/Thur 10-20

kunsthaus.ch
issuu.com

 

Below the radar


from 16 November until 15 March 2020
exhibition on a topical subject, Basel, S AM Swiss Architecture Museum

Architektur existiert nicht im luftleeren Raum, sondern ist eingebettet in einem grösseren Territorium, das wesentlich von politischen und wirtschaftlichen Agenden bestimmt wird. Die «Architektur» dieses Territoriums wird weitgehend ohne Architekten entworfen. Trotzdem, oder gerade deswegen, erforschen Architekten heute zunehmend die Prozesse, durch die diese territorialen Räume gestaltet werden. Mit dieser Ausstellung stellt das S AM wichtige Ansätze dieser internationalen Forschungsarbeiten vor.

venue: Basel, Swiss Architecture Museum S AM
open: Tue, Wed, Fri 11-18, Thur 11-20.30, Sat-Sun 11-17

sam-basel.org

 

Photo gallery in the stairwell
Beat Presser photo exhibition



photo exhibition, Basel, Beat Presser

Beat Presser (*1952, Basel), Ausbildung als Fotograf und Kameramann, Heraus- geber der Fotozeitschrift « The Village Cry ». 1981 Kameraassistent und Stand- fotograf für den Film « Fitzcarraldo » von Werner Herzog und 1987 Standfotograf von « Cobra Verde ». Ab 1990 Konzentration auf klassische Schwarz-Weiss- Fotografie. Umsetzung von Fotogeschichten verbunden mit langen Reisen und immer intensiver werdenden Ausstellungstätigkeit, ab Mitte 90er Jahre im Verbund mit weltweiten Gastprofessuren.

venue: Basel, Haus zum Richtbrunnen, Presser Do-it-Yourself
open: Mon-Fri 9am-6pm, Sat 9am-4pm

barfi.ch
curriculum
interviews