de  fr  it  rm  •  en  es
swiss architecture database
search
search
discussions, conversations

How did you do it?
About the making of complex 3D letters


Wednesday, 27 February, 06:00 pm
discussion, conversation, Zürich, Museum of Design

Mit Sämi Fausch, Metall Werk Zürich AG, Kristin Irion, Bivgrafik Visuelle Gestaltung, Agnès Laube, Grafikdesignerin und Autorin

venue: Zürich, Museum of Design - Toni site

museum-gestaltung.ch

 

Langstrasse: « party mile » and residential area?


Thursday, 02 May, 07:00 pm
discussion, conversation, Zürich, ZAZ Bellerive

Bewegt, dicht, unruhig, unberechenbar, war die Langstrasse während Jahrzehnten Symbol für ein «anderes» Zürich. Zusammen mit den umliegenden Kreisen 4 und 5 stand und steht sie für Sexgewerbe, Party, Lärm, zugleich aber auch für soziale und kulturelle Netzwerke, innovative Betriebe und eine lebendige Kulturszene. Über den Massstab Zürichs reichte die Langstrasse schon immer hinaus früher durch die hier lebenden ausländischen Arbeitskräfte, heute durch eine Partyszene, die zum internationalen Image...

venue: Zürich, Zentrum Architektur Zürich ZAZ

zaz-bellerive.ch

 

Urban qualities in new housing districts


Tuesday, 07 May, 07:00 pm
discussion, conversation, Zürich, ZAZ Bellerive

Lernen von der Langstrasse. Worin liegen heute städtische Qualitäten und was können wir von neu gebauten Stadtteilen erwarten? Wir diskutieren prägnante Beispiele aus Zürich Nord und Zürich West, beleuchten Hintergründe und ziehen Bilanz.

venue: Zürich, Zentrum Architektur Zürich ZAZ

zaz-bellerive.ch

 

The city above the railway station
From the HB Südwest to the Europaallee


Tuesday, 28 May, 07:00 pm
discussion, conversation, Zürich, ZAZ Bellerive

Bis in die 1970er Jahre wurde die Verlegung oder der Ersatz des Hauptbahnhofs geplant. Nach einem Gesinnungswechsel wurde das Gleisfeld zum Raum für städtebauliche Experimente und Grossinvestitionen. Diese lange Planungsphase gipfelte in der Gleisüberbauung HB Südwest, nach deren Scheitern der Stadtteil Europaallee realisiert wurde.

venue: Zürich, Zentrum Architektur Zürich ZAZ

zaz-bellerive.ch

 

The Le Corbusier Pavilion and its renovation
Silvio Schmed and Arthur Rüegg in discussion with Ch. Brändle


Thursday, 06 June, 06:00 pm
discussion, conversation, Zürich, Museum of Design

Faustgrosse Löcher im Blech, verrostete Leitungen und matte Gläser: Obschon das Gebäude seit seiner Eröffnung 1967 mit viel Engagement gepflegt wurde, stand nach über 50 Jahren eine umfassende Sanierung an. Die beiden Architekten Silvio Schmed und Arthur Rüegg haben diese mit grosser Sachkenntnis und Detailtreue umgesetzt und lassen den verspielten Pavillon in neuem Glanz erscheinen. Das Gespräch gibt Ihnen Einblick in das grosse Abenteuer dieser einmaligen Renovation.

venue: Zürich, Le Corbusier Pavilion

museum-gestaltung.ch
nzz.ch
pavillon-le-corbusier.ch

 

Debate: Open public space


Thursday, 06 June, 07:00 pm
discussion, conversation, Zürich, ZAZ Bellerive

Der See ist eine der wichtigsten Qualitäten Zürichs. Heute steht seine vielfältige und intensive Nutzung symptomatisch für die Aneignung des öffentlichen Raums durch die Freizeitgesellschaft. Wo öffentlicher Raum an seine Kapazitätsgrenzen stösst, stellen sich Fragen zur gelebten Urbanität. Debatte zur Nutzung von Seeanlagen, Parks und Plätzen mit Nutzerinnen und Anwohnern, mit Fachleuten aus Politik, Stadtverwaltung und Planung.

venue: Zürich, Zentrum Architektur Zürich ZAZ

zaz-bellerive.ch

 

Gentrification? From the Seefeld to Dietikon


Thursday, 20 June, 07:00 pm
discussion, conversation, Zürich, ZAZ Bellerive

Steigende Mieten, Verdrängung und Verlust an Freiräumen ist heute eine alltägliche Erfahrung in vielen Städten. Wir diskutieren diese Entwicklungen mit Fachleuten aus Berlin und Barcelona und präsentieren Erfahrungberichte zu verschiedenen Quartieren Zürichs.

venue: Zürich, Zentrum Architektur Zürich ZAZ

zaz-bellerive.ch

 

What Zurich do we want?


Thursday, 27 June, 07:00 pm
discussion, conversation, Zürich, ZAZ Bellerive

Debatte mit Gästen. Detailliertes Programm folgt in Kürze.

venue: Zürich, Zentrum Architektur Zürich ZAZ

zaz-bellerive.ch