de  fr  it  rm  •  en  es
swiss architecture database
search
search
Biel/Bienne Architecture Forum

Loeliger Strub Architekten, Zurich


Tuesday, 14 March, 06:30 pm [2017]
lecture, Bienne, Farel House

1985 startet Marty Mc Fly zu seiner Zeitreise ins Jahr 1955. Im selben Jahr begin- nen Marc Loeliger und Barbara Strub das Architekturstudium an der ETH Zürich und machen sich auf die ihnen damals noch unbekannte Reise in die Welt der Architektur. Ganz wie Marty Mc Fly - Zurück in die Zukunft! - interessiert sie, die Vergangenheit bezüglich ihrem Potential und ihrer zeitlosen Qualität anzuschau- en und mit diesen Erfahrungen und Erinnerungen in die Gegenwart einzutau- chen, um für die Zukunft zu planen.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
loeligerstrub.ch

 

Carvalho Araújo, Braga (Portugal) and São Paolo (Brazil)


Tuesday, 28 March, 06:30 pm [2017]
lecture, Bienne, Farel House

Carvalho Araújo | Arquitetura e Design ist ein interdisziplinäres Atelier mit Sitz in Braga (Portugal) und Sao Paolo (Brasilien). Die preisgekrönten Arbeiten von José Manuel Carvalho Araújo und seinem Team bestechen in ihrer Eleganz und formalen Zurückhaltung, ihrer massvollen Gestaltung, Proportion und Materialität. Sie sind ebenso von rationaler Klarheit wie von großer gestalterischer Poesie.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
carvalhoaraujo.com

 

Fickert & Knapkiewicz, Zurich


Tuesday, 27 February, 06:30 pm [2018]
lecture, Bienne, Farel House

Axel Fickert (1952) und Kaschka Knapkiewicz (1950) gründen ihr gemeinsames Büro 1992 in Zürich. Beide haben an der ETH Zürich diplomiert und dort als Assistenten und Gastdozenten unterrichtet. Beide lehrten bis Sommer 2017 an der Zürcher Hochschule Winterthur. Der Wohnungsbau bildet von Beginn an einen Schwerpunkt ihrer gemeinsamen Arbeit. Für ihr gemeinsames Werk erhalten sie 2005 vom BAK CH den Prix Meret Oppenheim und 2010 die Schelling Medaille der Schelling Architekturstiftung in Karlsruhe.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
axka.ch

 

Manuel Aires Mateus, Lisbon


Tuesday, 13 March, 06:30 pm [2018]
lecture, Bienne, Farel House

Manuel Aires Mateus schloss 1986 sein Studium an der FA/UTL in Lissabon ab. Nach einer Zusammenarbeit mit dem Gonçalo Byrne widmete er sich mit seinem Bruder Francisco seinen eigenen Projekten. Mehrmals ausgezeichnet sind sie an mehreren nationalen und internationalen Universitäten eingeladen, darunter die Harvard Graduate School of Design und die Accademia di Architettura di Mendrisio. Das in Lissabon ansässige Büro profitiert von Partnerschaften auf regionaler und internationaler Ebene.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
airesmateus.com

 

Innauer Matt, Bezau, Austria


Tuesday, 10 April, 06:30 pm [2018]
lecture, Bienne, Farel House

Gegründet 2012 von Markus Innauer und Sven Matt, entstehen zwischen den Bergen atmosphärisch dichte und fein detaillierte Arbeiten, die das Vorhandene mit dem Neuen verbinden. Eine präzise und zugleich gelassene Arbeitsweise bringt dabei komplexe Zusammenhänge zu unerwartet klaren Lösungen. Zentra- les Motiv ist dabei immer die Suche nach einer Baukunst, die durch eine unaufgeregte Alltäglichkeit vertraute Orte mit Bestand schafft.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
innauer-matt.com

 

Adolf Loos and the Wiener Moderne


Tuesday, 01 May, 06:30 pm [2018]
lecture, Bienne, Farel House

Die Wiener Architekten Erich Hubmann und Andreas Vass sind seit ihrem Studium an der Akademie der bildenden Künste in einer Arbeitsgemeinschaft tätig. Seit den 1990er Jahren sind sie international in der Lehre und mit Projekten im landschaftlichen und historischen Kontext hervorgetreten. Ein Fokus ihrer Arbeit gilt in letzter Zeit detaillierten Untersuchungen und Rekonstruktionen zum Werk von Adolf Loos.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
Adolf Loos
Wiener Moderne

 

The transformation - A theatre play after texts by Adolf Loos


Tuesday, 08 May, 08:00 pm [2018]
spectacle, Bienne, Farel House

Nach einer vierjährigen Tournee durch Europa mit ihrem ersten Stück (nach Texten von Peter Zumthor) bringt die Compagnie un tour de Suisse die scharf- sinnigen, ja provokativen Schriften des Wiener Architekten Adolf Loos auf die Bühne. Als einer der wichtigsten Vorreiter der Moderne bissig, aufklärerisch, verkannt - hat er sich zeit seines Lebens für eine Architektur im Dienste der Gemeinschaft eingesetzt.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
cieuntourdesuisse.ch

 

Kjellander Sjöberg, Stockholm


Tuesday, 19 February, 06:30 pm
lecture, Bienne, Farel House

Established 1998 in Stockholm, KS is a multi-nationality practice led by Ola Kjellander, Stefan Sjöberg, Mi Inkinen and Lena Viterstedt. The award winning, medium-sized studio has been recognised for its influence on contemporary architecture, urban practice, sustainability and architectural discourse. Every KS project tells a story of its essential elements: Life, Society, Fabric, Form, Environment. ou constructives, porteuses de renouveau.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
kjellandersjoberg.se

 

Brénac & Gonzalez, Paris


Tuesday, 05 March, 06:30 pm
lecture, Bienne, Farel House

Le processus se construit autour d'un récit et d'une capacité à extraire la solution du « coeur même du problème » et de la volonté de fonder une «pensée du réel ». L'architecture devient stratégie, un «sur mesure» libre de tout a priori, que la seule recherche de cohérence fédère. Cette mise en condition du projet, permet d'Identifier, exploiter, révéler ou fabriquer des situations particulières : spatiales, architecturales, urbaines, programmatiques ou constructives, porteuses de renouveau.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
brenac-gonzalez.fr

 

JJW Arkitekter, Frederiksberg, Denmark


Tuesday, 26 March, 06:30 pm
lecture, Bienne, Farel House

JJW Arkitekter work within the field of «everyday architecture» the buildings and places we all go through and use every day. With attention to detail, user needs and beauty we believe that the most ordinary places can become extraordinary. We work with education, housing, healthcare and business and our goal is to design long-lasting buildings, that doesn't burden future generations. We believe that the means to fulfill this goal is to work dedicated and systematic with sustainability.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
jjw.dk

 

Esch Sintzel, Zurich


Tuesday, 16 April, 06:30 pm
lecture, Bienne, Farel House

Die Recherche von Esch Sintzel kreist um das Schaffen von Orten. «Ort» ist erlebter Raum: angeeignet, mit Bedeutung aufgeladen und an Zeit gebunden. Darum ist es kein Zufall, wenn der Wohnungsbau einen Schwerpunkt ihrer Arbeit ausmacht, greift doch keine Bauaufgabe unmittelbarer ins Leben ein; ins Leben der Stadt, der Hausgemeinschaft, des Einzelnen. Dabei stösst der Entwerfende im Mikrokosmos des «Raumgewebes» einer Wohnung auf ganz ähnliche Fragen wie im Makrokosmos des «Tessuto» der Stadt.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
eschsintzel.ch

 

6A architects, London


Tuesday, 30 April, 06:30 pm
lecture, Bienne, Farel House

2001 gründeten Tom Emerson und Stephanie Macdonald 6a architects in London. Das Büro ist bekannt für seine Bildungsbauten, Kunstgalerien und Künstlerateliers, aber ebenso im Wohnungsbau in zumeist historischem, denkmalfachlich anspruchsvollem städtebaulichem Umfeld. Hierzu zählen die Raven Row Public Art Gallery in London und die Erweiterung der South London Gallery, ebenso wie das Black Stone Apartment Building oder das Studio- und Atelierhaus für den Fotografen Juergen Teller.

venue: Bienne, Farel House

architekturforum-biel.ch
6a.co.uk

 

Architecture of infinity
A documentary film by Christoph Schaub, Switzerland, 2018


from 07 until 23 June
film screening, Bienne, Filmpodium

Es gibt Räume, die ein Gefühl von Transzendenz auslösen. Schaub will dieses Gefühl erforschen und führt durch die Jahrhunderte abendländischer sakraler Bauwerke, zu Architekturkünstlern am Schnittpunkt zwischen Natur und Licht, Proportion und Mass und immer auch zum Menschen und seinem Verhältnis zur Natur, zur Existenz, zur Transzendenz. Eine persönliche Reise durch die Zeit, hin zur eigenen (Un-)Endlichkeit.

venue: Bienne, Filmpodium

architekturforum-biel.ch
filmpodiumbiel.ch
schaubfilm.ch