de  fr  it  rm  •  en  es
swiss architecture database
search
search
schauraum-b

Temporary spaces for refugees
Exhibition and series of talks


from 06 April until 29 June [2016]
exhibition on a topical subject, Basel, schauraum-b

Mehr als 50 Millionen Menschen sind auf der Flucht. Dies führt zu einem akuten Wohnungsproblem. Die Ausstellung der Harvard University soll Zusammenhänge und Möglichkeiten aufzeigen, wie wir die räumliche Situation in der Welt verbes- sern können. Parallel zur Ausstellung finden Vorträge statt. Es sprechen u. a. ein Kriesenmanager der UNO, ein Architekt und Haiti team volunteer, der Fotograf Beat Presser, der Stv. Chef Stabsbereich Bundeszentren, die Leiterin der Fachstelle Wohnraumentwicklung.

venue: Basel, schauraum-b
open: Mon-Fri 8-12, 14-17

blaserarchitekten.com

 

Temporary Worlds - an itinerant life
Beat Presser, photographer


Wednesday, 27 April, 06:00 pm [2016]
lecture, Basel, schauraum-b

Beat Presser (*1952, Basel), Ausbildung als Fotograf und Kameramann, Heraus- geber der Fotozeitschrift « The Village Cry ». 1981 Kameraassistent und Stand- fotograf für den Film « Fitzcarraldo » von Werner Herzog und 1987 Standfotograf von « Cobra Verde ». Ab 1990 Konzentration auf klassische Schwarz-Weiss- Fotografie. Umsetzung von Fotogeschichten verbunden mit langen Reisen und immer intensiver werdenden Ausstellungstätigkeit, ab Mitte 90er Jahre im Verbund mit weltweiten Gastprofessuren.

venue: Basel, schauraum-b

schauraum-b-2
beatpresser.com

 

PublicSpace – Design and use of public places
Vernissage of the exhibition


Wednesday, 13 June, 06:00 pm [2018]
vernissage, finissage, Basel, schauraum-b

Wir möchten ergründen, wie sich der öffentliche Raum in Zukunft entwickeln könnte. Wem gehört er überhaupt? Wer gestaltet und wer nutzt ihn? Wo hört die öffentliche Verantwortung betreffend Sicherheit, Service und Unterhalt auf und wo beginnt die Selbstverantwortung der Nutzer? Was bewirkt eine möglicher- weise vorhandene Überinstrumentalisierung der angebotenen Räume und ihrer Infrastrukturen? Wie lassen sich die öffentlichen Orte gemeinsam von unterschiedlichsten Nutzern konfliktfrei nutzen?

venue: Basel, schauraum-b

blaserarchitekten.com

 

PublicSpace – Design and use of public places


from 14 June until 30 November [2018]
exhibition on a topical subject, Basel, schauraum-b

Wir möchten ergründen, wie sich der öffentliche Raum in Zukunft entwickeln könnte. Wem gehört er überhaupt? Wer gestaltet und wer nutzt ihn? Wo hört die öffentliche Verantwortung betreffend Sicherheit, Service und Unterhalt auf und wo beginnt die Selbstverantwortung der Nutzer? Was bewirkt eine möglicher- weise vorhandene Überinstrumentalisierung der angebotenen Räume und ihrer Infrastrukturen? Wie lassen sich die öffentlichen Orte gemeinsam von unter- schiedlichsten Nutzern konfliktfrei nutzen?

venue: Basel, schauraum-b
open: Mon-Fri 8-12, 14-17

blaserarchitekten.com

 

PublicSpace No. 2 - Architecture in the time of Walls
Alfredo Brillembourg, architect, Urban-Think Tank, ETH Zurich


Wednesday, 27 June, 06:00 pm [2018]
lecture, Basel, schauraum-b

ALFREDO BRILLEMBOURG wurde 1961 in New York geboren. 1984 erhielt er seinen Bachelor of Art and Architecture und 1986 seinen Master of Science in Architectural Design von der Columbia University. 1992 schloss er ein zweites Architekturstudium an der Zentralen Universität von Venezuela ab und begann seine selbständige Architekturpraxis. 1993 gründete er in Caracas den Urban Think Tank. Seit 1994 ist er Mitglied der Venezolanischen Architekten- und Ingenieurvereinigung und war Gastprofessor...

venue: Basel, schauraum-b

blaserarchitekten.com
u-tt.com

 

PublicSpace No. 5 - Prof. Dr. Isidor Wallimann, Urban Agriculture Basel
UrbanAgriCulture, Community Development & socio-ecological transformation


Wednesday, 05 September, 06:00 pm [2018]
lecture, Basel, schauraum-b

Nach der Hotelfachschule und einem Erfahrungsjahr als Koch am Bahnhofbuffet 1. Kl. Zürich studierte Isidor Wallimann Landwirtschaft, Ökonomie und Soziologie in den USA. Dort hat er als Assistenzprofessor und an verschiedenen Universi- täten als Gastprofessor gelehrt. In der Schweiz dozierte er an der FHNW und an den Universitäten Bern und Fribourg. Viele seiner Buch-Publikationen sind gratis downloadbar.

venue: Basel, schauraum-b

blaserarchitekten.com
urbanagriculturebasel.ch

 

PublicSpace No.7 - Angelus Eisinger, urban planning historian
Public space today - challenges, tendencies, perspectives


Wednesday, 26 September, 06:00 pm [2018]
lecture, Basel, schauraum-b

Angelus Eisinger, habilitierter Städtebau- und Planungshistoriker, seit April 2013 Direktor der Regionalplanung Zürich und Umgebung. 2008-2013 Professor für Geschichte und Kultur der Metropole an der HafenCity Universität in Hamburg, davor Professor an der Hochschule Liechtenstein. Umfangreiche Publikations- und Beratungstätigkeit, aktuelle Arbeitsschwerpunkte: innovative Planungsansätze, funktionalräumliche Transformationsstrategien sowie Wirkungsanalysen von Planungsprozessen.

venue: Basel, schauraum-b

blaserarchitekten.com

 

PublicSpace No. 9 - Urban interventions
Klaus Bernhard, designer, initiator of the Landestelle Basel


Wednesday, 31 October, 06:00 pm [2018]
lecture, Basel, schauraum-b

KLAUS BERNHARD ist Designer und Interaktionsleiter der Landestelle Basel. Seine Masterarbeit im Masterstudio Design absolvierte er zum Thema Prozess- gestaltung und Zwischennutzungen. Die Infrastruktur der Landestelle resultiert aus dem Prozess, initiiert diese Abschlussarbeit. In Zusammenarbeit mit Tadashi Kawamata + Christophe Scheidegger und der Art Basel setzte er als Projektleiter, mit Hilfe von Studierenden, das Kunstwerk ‚Favela Café‘ um. Im Gegenzug erhielt das Projekt Landestelle sämtliche...

venue: Basel, schauraum-b

blaserarchitekten.com
landestelle.ch

 

PublicSpace No. 10 - Urban practice – making city
Christof Mayer, architect, raumlaborberlin, Berlin


Wednesday, 07 November, 06:00 pm [2018]
lecture, Basel, schauraum-b

CHRISTOF MAYER studierte Architektur in Berlin und London. Er schloss das Studium an der Technischen Universität Berlin als Diplom Ingenieur ab. Gemeinsam mit Andrea Hofmann, Jan Liesegang und Markus Bader begründete er die Gruppe raumlaborberlin. Christof Mayer unterrichtete in Deutschland, Norwegen, Austra- lien und der Schweiz. 2014 unterrichtete er an der Monash University in Melbourne. Seit 2017 lehrt er als Professor APP/DAV an der Bergen Architecture School in Bergen, Norwegen. Seit 2018...

venue: Basel, schauraum-b

blaserarchitekten.com
raumlabor.net