domenico andrea trezzini, Sankt Petersburg

Stary (alter) Gostiny Dvor

attention:ch handel, produktion Ausstellung, Verkauf Fünfte Schweiz domenico andrea trezzini
Gostiny Dvor ist ein Handelshof, der aus Reihen von Läden gebildet wird. 1722-35 baute Domenico Trezzini den erst Portovy (Hafen) und später Stary (alter) Gostiny Dvor genannten Gebäudekomplex. 1733 wurde der Handelshafen zur Wassiljewski-Insel verlegt. Dieser Gostiny Dvor wurde zum Modell für die übrigen Handelshöfe in Sankt Petersburg und anderen Städten. Nach dem Feuer von 1763 wurde er als Lager genutzt. 1912 wurde er bis auf einen kleinen Gebäudeteil abgerissen, der zur Lagerung von Büchern diente.
plan l l l l l l l l < >