bob gysin + partner, Zürich

Haus Leliegracht in Amsterdam

attention:ch Wohnen Mehrfamilienhäuser Fünfte Schweiz bob gysin + partner
In der Mitte der Baustruktur wird die Treppenanlage durch neue Bäder ergänzt. Pro Geschoss werden je ein Zimmer gegen die Gracht und gegen den Garten freigespielt. Durch Schiebetüren lassen sich die Zimmer bei Bedarf räumlich abschliessen; bei offenem Zustand kann die ganze Tiefe des Gebäudes wahrgenommen werden und das Licht dringt bis tief in das Gebäudeinnere. Damit entstehen trotz den eher engen Verhältnissen eine räumliche Grosszügigkeit und eine helle, lichtdurchflutete Innenraumatmosphäre.
l l l l < >

l l l l < >