de  fr  it  rm  •  en  es
banca dati dell'architettura svizzera
cerca
cerca

regione l Regione di Zurigo l620l Regione di Basilea l169l Svizzera Centrale l136l Regione di Berna l173l Regione del Giura l102l Svizzera Romanda l280l Vallese l122l Ticino l103l Regione dei Grigioni l119l svizzera orientale l124l Quinta Svizzera l532l facciata l pietra l124l mattone l76l calcestruzzo l502l vetro l161l metallo l187l legno l257l tessuto l5l materia plastica l25l esistente l501l lastre l67l altri l30l intonaco l521l indefinito l24l decennio l 2020-29 l1l 2010-19 l524l 2000-09 l1041l 1990-99 l217l 1980-89 l31l 1970-79 l28l 1960-69 l45l 1950-59 l31l 1940-49 l5l 1930-39 l59l 1920-29 l43l 1910-19 l19l 1900-09 l24l 1890-99 l11l 1880-89 l8l 1870-79 l17l 1860-69 l27l 1850-59 l29l 1840-49 l26l 1830-39 l67l 1820-29 l73l 1810-19 l47l 1800-09 l32l 1790-99 l1l 1780-89 l4l 1770-79 l1l 1760-69 l12l 1750-59 l5l 1740-49 l7l 1730-39 l5l 1720-29 l10l 1710-19 l5l 1700-09 l4l 1690-99 l1l 1670-79 l2l 1660-69 l1l 1640-49 l2l 1590-99 l1l 1500-09 l1l 1490-99 l2l 1470-79 l1l 1400-09 l2l 1300-09 l2l 1260-69 l1l 1040-49 l1l 0000-00 l2l

per autore del progetto l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l l

dominique uldry
 
 
 
matti ragaz hitz 
 
Liebefeld
Toni Matti, Silvio Ragaz, Roland Hitz 
matti ragaz hitz 
 Liebefeld


matti ragaz hitz
 
 
 

Anlass des Wettbewerbes von 1998 stellten wir uns die Frage: was ist zu tun, um aus dem Schwellenmätteli wieder einen beliebten Ort für BernerInnen und BesucherInnen zu machen? Wir suchten eine Neuordnung: Restaurant auf die Schwelle zu Fluss und Sonne; das isoliert wirkende, bereits schon einmal gezügelte Bauernhaus zum Stöckli an den Waldrand; das Kontinuum des Flussraumes wieder uneingeschränkt erlebbar und zugänglich machen.

 
cornelius morscher 
 
Berna
 
cornelius morscher 
 Berna


cornelius morscher l 14 l 13 l 10 l 10 l 05 l  <  >
 
 
 

In die ehemalige Lukaskapelle sollen 2 neue Wohnungen eingebaut werden. Sie obere Wohnung als Betonkiste in den doppelgeschossigen ehemaligen Kirchenraum gehängt. Das Erdgeschoss ist dadurch stützenfrei und die grosszügigen Kirchenfenster wurden erhalten. Die vorher geschlossene Südfassade wurde mit grosszügigen Schiebefenstern und auskragenden Balkonen zum Quartier und Garten geöffnet. Einfache Minergielüftung in beiden Wohnungen. Sie ist in der Schnittstelle zwischen Wohn- und Schlafräumen integriert.

 
rolf mühlethaler 
 
Berna
 
rolf mühlethaler 
 Berna


rolf mühlethaler
 
 
 

Die auskragenden Geschossdecken wirken als «brise soleil», verhindern ein ständiges Herunterlassen der Storen und begünstigen ein angenehmes Raumklima. Die Fassade ist witterungsgeschützt, die Fenster können auch bei Regen ohne Schaden geöffnet bleiben. Der Fülle von Farben und Formen, welche mit den Waren das Gebäude flutet, wird eine schlichte, elegante, weisse, entmaterialisierte Innenarchitektur als Kulisse hinterlegt und bildet mit dem äusseren Erscheinungsbild eine gestalterische Einheit.

 
Penzel Architektur 
 
Zurigo
Christian Penzel 
Penzel Architektur 
 Zurigo


Penzel Architektur
 
smarch 
 
Berna
Beat Mathys, Ursula Stücheli 
smarch 
 Berna


 
 
 

The huge «verleimte Träger» was bended in several industrial halles, because the time-factor was immense. In this infrastructural project (the changing of a swiss-wide timetable system depended on the opening of the wave). The wooden look of the inside of the wave, reflects the history of the railway as a invention of the 19th century. It is also a topological shift of elementary obsevations like the river-loop of the Aare and the bended appearance of the track-bed.