gigon guyer, Zürich

Museum Kirchner Davos

attention:ch Kultur, Unterhaltung Museen Region Graubünden gigon guyer
Die Gebäudehülle, aus unterschiedlich transparenten, matten und glänzenden Gläsern, ist inspiriert vom hellen, alpinen Licht. Je nachdem, ob sie Ein- und Ausblicke gewähren sollen oder nur der Belichtung dienen, sind die Gläser unterschiedlich behandelt: klar und spiegelglatt als thermische Begrenzung der Erschliessungshalle; mattiert im Bereich der Oberlichter, um das Licht diffus zu machen; profiliert und mattiert als durchscheinende Fassadenverkleidung vor der Wärmedämmung der Betonwände.