de  fr  it  rm  •  en  es
swiss architecture database
search
search
werner egli + hans rohr
 
 
werner egli + hans rohr, Dättwil
Hurdacker Housing Development 
97
 

Als Experiment für kostengünstigen und qualitativ hochwertigen Wohnungsbau angelegt, wurden Geschoss- und Maisonettewohnungen entworfen, die repetitiv angeordnet und in Teilen vorfabriziert in kurzer Bauzeit realisiert werden konnten. Die Wohnungsgrundrisse basieren auf dem Prinzip der Wiederholung und sind horizontal und vertikal aus Wohn- und Schlafteil gefügt bzw. kombiniert. Der formale architektonische Ausdruck wurde grösstenteils aus den Bedingungen der Fertigung entwickelt.