de  fr  it  rm  •  en  es
banca da datas da l'architectura svizra
tschercha
tschercha
sanadad, bainesser
meier hug
 
 
meier hug, Turitg
Transfurmaziun da la sauna sin il lai 
04
 

Über Stege gelangt man zu den schwimmenden Gebäudekörpern, die jeweils eine atriumsartige Aussichtsplattform bilden, eingespannt zwischen Boden- und umlaufender Deckenplatte. Die dreiteilige Sauna wird längs der Rückwand als schmale, raumhaltige Schicht ausgebildet. Die Verkleidung der Deckenuntersicht im Innenraum wird auch aussen beibehalten und unterstützt das Kontinuum von Innen- und Aussenraum.