attention:ch bernhard simon

Herrenhaus «Bykowo»
Bykowo, Russland, 1865
bernhard simon, Sankt Petersburg

Ende des 18. Jh. baute der russische Architekt Wassili Iwanowitsch Baschenow ein Architektur- und Parkensemble mit Kirche, Wintergarten, Grotte, Eremitage und Teichen. Vom Schloss ist nur die Rampe mit der Balustrade aus weissem Stein erhalten geblieben. Das Anwesen war an Graf I. I. Woronzow-Daschkow übergegangen, der das Haus durch den Schweizer Bernhard Simon in einen eklektischen Palast umbauen liess; mit einem Turm in der Art von englischen Schlössern, Innenräumen im englischen Stil, Eichentäfelung.

objekte l funktion l standort l fassade l zeitraum Einfamilienhäuser l2l Wohnen, varia l4l Hotels, Motels l1l Gesundheit, varia l1l Bad Ragaz l1l Bykowo, Russland l1l Neuhausen l1l Sankt Petersburg l4l Tarasp l1l 1875-79 l1l 1865-69 l2l 1850-54 l1l 1845-49 l2l 1840-44 l2l Stein l1l Backstein l1l Bestand l2l Putz l4lTrinkhalle Tarasp (Büvetta), Tarasp l 1875 l Grand Hotel Quellenhof, Bad Ragaz l 1869 l Herrenhaus «Bykowo», Bykowo, Russland l 1865 l Villa Charlottenfels, Neuhausen l 1854 l Umbau Haus Lazarev, Sankt Petersburg l 1846 l Naryshkin-Schuwalow-Palast, Sankt Petersburg l 1846 l Herrenhaus Naryshkin, Sankt Petersburg l 1844 l Neue Innenräume im Jussupow-Palast, Sankt Petersburg l 1840 l
Wohnen, varia l Herrenhaus «Bykowo» l1865l Naryshkin-Schuwalow-Palast l1846l Herrenhaus Naryshkin l1844l Neue Innenräume im Jussupow-Palast l1840l

Bykowo, Russland l Herrenhaus «Bykowo» l1865l

Backstein l Herrenhaus «Bykowo» l1865l

1865-69 l Grand Hotel Quellenhof l1869l Herrenhaus «Bykowo» l1865l