attention:ch miller maranta

Mineralbad Samedan
Dorfplatz, San Bastiaun 3, Samedan, 2007
miller maranta, Basel

Aus einer zentralen Halle führen mehrere, labyrinthartig angeordnete Treppen zu den verschiedenen Angeboten, welche an den umfassenden Badegenuss Römischer Thermen erinnern. Die eigentlichen Baderäume sind rundum mit stark glänzender, glasiert Keramik belegt, wodurch der Eindruck der Kammerung verstärkt wird und ein eigentliches Bad in der Farbe ermöglicht wird.

objekte l funktion l standort l fassade l zeitraum Wohnen im Alter l1l Kindergärten l1l Primarschulen l1l Seminargebäude l1l Hotels, Motels l1l Herbergen, Hütten l1l Thermalbäder l1l Büro, Verwaltung l1l Ausstellung, Verkauf l1l Aarau l1l Basel l1l Berlin l1l Castasegna l1l Riehen l1l Samedan l1l Sankt Gotthard l1l Sils Maria l1l Zürich l1l 2015-19 l2l 2010-14 l1l 2005-09 l3l 2000-04 l3l Beton l4l Holz l2l Bestand l2l Platten l1lDoppelkindergarten mit Tagesstruktur, Riehen l 2018 l Bürogebäude am Hamburger Bahnhof, Berlin l 2015 l Umbau und Aufstockung Altes Hospiz St. Gotthard, Sankt Gotthard l 2010 l Mineralbad Samedan, Samedan l 2007 l Seniorenresidenz Spirgarten, Zürich l 2006 l Umbau Hotel Waldhaus, Sils Maria l 2005 l Villa Garbald in Castasegna, Castasegna l 2004 l Markthalle Färberplatz, Aarau l 2002 l Volta-Schulhaus, Basel l 2000 l
Thermalbäder l Mineralbad Samedan l2007l

Samedan l Mineralbad Samedan l2007l

Platten l Mineralbad Samedan l2007l

2005-09 l Mineralbad Samedan l2007l Seniorenresidenz Spirgarten l2006l Umbau Hotel Waldhaus l2005l