attention:ch hans-jörg ruch

Chesa Sclarida
S-chanf, 2008
hans-jörg ruch, Sankt Moritz

Der Heustallbereich wurde von den eingebauten Heuböden befreit und dem so entstandenen Grossraum wurde ein unabhängiges grosses Volumen einbeschrieben, welches das Dach mittels einer Oblichtausstülpung durchdringt. In diesen Grossraum ragen zwei skulptural ausgebildete Kuben unterschiedlicher Grösse. Der eine Kubus beinhaltet auf zwei Ebenen je ein dem angrenzenden Zimmer zugehöriges Bad, der andere kleinere Kubus mit einer eigenen kleinen Lukarne einen Leseraum.

objekte l funktion l standort l fassade l zeitraum Mehrfamilienhäuser l1l Einfamilienhäuser l1l Umnutzungen l4l technische Anlagen l1l Ausstellungsbauten l3l Hotels, Motels l2l Herbergen, Hütten l1l Ausstellung, Verkauf l1l La Punt-Chamues-ch l1l Madulain l1l Pontresina l2l S-chanf l2l Samedan l1l Sent l1l Silvaplana l2l Sankt Moritz l1l Zuoz l3l 2010-14 l1l 2005-09 l6l 2000-04 l4l 1995-99 l3l Stein l3l Beton l1l Holz l2l Bestand l8lMehrfamilienhäuser Crusch, Samedan l 2011 l Chesa Plagnoula, Zuoz l 2009 l Chesa Sclarida, S-chanf l 2008 l Umbau und Erweiterung Hotel Gasthaus Krone, La Punt-Chamues-ch l 2007 l Chesa Pernio, Galerie von Bartha, S-chanf l 2006 l Einfamilienhaus in Sent, Sent l 2006 l Chesa Albertini, Zuoz l 2006 l Chesa Büsin, ein Engadinerhaus, Silvaplana l 2004 l Palace Galerie: eine Einkaufsgalerie, Sankt Moritz l 2003 l Chesa Madalena, Umbau eines Engadinerhauses, Zuoz l 2002 l Umbau und Erweiterung der Tschierva-Hütte, Pontresina l 2002 l Chesa Andrea, Madulain l 1999 l Umbau und Erweiterung Hotel Saratz, Pontresina l 1996 l Unterwerk Albanatscha, Silvaplana l 1996 l
Umnutzungen l Chesa Plagnoula l2009l Chesa Sclarida l2008l Chesa Büsin, ein Engadinerhaus l2004l Chesa Andrea l1999l

2005-09 l Chesa Plagnoula l2009l Chesa Sclarida l2008l Umbau und Erweiterung Hotel Gasthaus Krone l2007l Chesa Albertini l2006l Einfamilienhaus in Sent l2006l Chesa Pernio, Galerie von Bartha l2006l