attention:ch hans-jörg ruch

Unterwerk Albanatscha
Silvaplana, 1996
hans-jörg ruch, Sankt Moritz

Durch die Ummantelung des oberirdischen Teiles der Baumasse mit Bruchstein aus dem Aushub (z. T. Sprengfels) entzieht sich der Bau dem Vergleich mit einem gewöhnlichen Haus und wirkt eher als Geländeverstärkung. Die zentrale, direkt ab der Julierstrasse durch ein grosses monolithisches Tor aus rohem Messing erschlossene, riesige Montagehalle dient als betriebliche Drehscheibe der Anlage.

objekte l funktion l standort l fassade l zeitraum Mehrfamilienhäuser l1l Einfamilienhäuser l1l Umnutzungen l4l technische Anlagen l1l Ausstellungsbauten l3l Hotels, Motels l2l Herbergen, Hütten l1l Ausstellung, Verkauf l1l La Punt-Chamues-ch l1l Madulain l1l Pontresina l2l S-chanf l2l Samedan l1l Sent l1l Silvaplana l2l Sankt Moritz l1l Zuoz l3l 2010-14 l1l 2005-09 l6l 2000-04 l4l 1995-99 l3l Stein l3l Beton l1l Holz l2l Bestand l8lMehrfamilienhäuser Crusch, Samedan l 2011 l Chesa Plagnoula, Zuoz l 2009 l Chesa Sclarida, S-chanf l 2008 l Umbau und Erweiterung Hotel Gasthaus Krone, La Punt-Chamues-ch l 2007 l Chesa Pernio, Galerie von Bartha, S-chanf l 2006 l Einfamilienhaus in Sent, Sent l 2006 l Chesa Albertini, Zuoz l 2006 l Chesa Büsin, ein Engadinerhaus, Silvaplana l 2004 l Palace Galerie: eine Einkaufsgalerie, Sankt Moritz l 2003 l Chesa Madalena, Umbau eines Engadinerhauses, Zuoz l 2002 l Umbau und Erweiterung der Tschierva-Hütte, Pontresina l 2002 l Chesa Andrea, Madulain l 1999 l Umbau und Erweiterung Hotel Saratz, Pontresina l 1996 l Unterwerk Albanatscha, Silvaplana l 1996 l
technische Anlagen l Unterwerk Albanatscha l1996l

1995-99 l Chesa Andrea l1999l Unterwerk Albanatscha l1996l Umbau und Erweiterung Hotel Saratz l1996l